Batman-Film : Deathstroke wird zum Bösewicht in Ben Afflecks Batman-Film. Deathstroke wird zum Bösewicht in Ben Afflecks Batman-Film.

Vor wenigen Tagen sorgte Ben Affleck für Aufsehen, als er kommentarlos via Twitter ein nur wenige Sekunden langen Clip mit einem neuen DC-Bösewicht Deathstroke vorstellt.

Nun folgt die offizielle Bestätigung: Laut DC-Chef Geoff Johns und Mitautor des Batman-Films wird Deathstroke zum Oberschurke im neuen Batman-Film.

Batman-Film : Schauspieler Joe Manganiello (Magic Mike) wird zum DC-Bösewicht Deathstroke. Schauspieler Joe Manganiello (Magic Mike) wird zum DC-Bösewicht Deathstroke.

Joe Manganiello wird zu Deathstroke

Auch das Rätsel, wer sich hinter der Maske befindet, wird gelöst: Schauspieler Joe Manganiello (Spider-Man, Magic Mike XXL) stellt künftig den Bösewicht dar.

Ob er als Deathstroke seinen ersten Auftritt bereits in Zack Snyders DC-Comic-Verfilmung Justice League haben wird, der derzeit noch gedreht wird, wollte Johns aber noch nicht verraten.

Deathstroke vs. Batman

In den Comicvorlagen ist Deathstroke aka Slade Wilson als Ex-Marine ein ausgewiesener Waffenexperte ist, der nach einem geheimen Militär-Experiment übermenschliche Kräfte, Reflexe, Ausdauer und Selbstheilungskräfte besitzt. Seine neuen Fähigkeiten setzt er jedoch nicht zum guten ein, sondern wird zum Söldner und Auftragskiller Deathstroke.

Einen ersten Auftritt hatte der Bösewicht bereits in aktuellen TV-Serie Arrow, dargestellt von Manu Bennett. Nun bleibt abzuwarten, wie sich sein Schauspielkollege Joe Manganiello im neuen Batman-Film anstellen wird.

Batman-Film schon bald im Kino?

Noch immer steht nicht fest, wann der noch namenlose Batman-Film in die Kinos kommt. Ben Affleck wird darin nicht nur als Superheld zurückkehren, sondern übernimmt auch selbst die Regie und schreibt mit Geoff Johns das Drehbuch zum Film. Man darf davon ausgehen, dass auch J.K. Simmons als Commissioner Gordon aus Justice League mitspielen wird.