Mega Meshes - Video zeigt neue Technik mit 100 Milliarden Polygonen

Im Rahmen einer Präsentation auf der GDC 2011 stellte ein Mitarbeiter von Lionhead eine Technik vor, die 100 Milliarden Polygone einer Xbox 360 flüssig darstellt. Dazu hat er auch ein Video gezeigt.

von Hanno Neuhaus,
23.03.2011 14:47 Uhr

Ben Sugden ist Lead Programmierer bei der Spieleschmiede Lionhead Studios, die unter anderen Black & White 2 und Fable 3 entwickelt haben. Auf einer Präsentation im Rahmen der GDC 2011 stellte er eine Tech-Demo vor, die ursprünglich bei Milo & Kate zum Einsatz gekommen ist, einer Demonstration für die Kinect-Technologie, die allerdings eingestellt wurde.

Die Präsentation trägt den Titel »Mega Meshes - Modelling, rendering and lighting a world made of 100 billion polygons« und er stellt darin die Einzelheiten der Engine vor. Das komplette Skript können Sie hier einsehen. In diesem Rahmen wurde auch ein Video gezeigt, in dem die Engine in Aktion zu sehen ist. Leider läuft es nicht ganz flüssig, aber Sugden versichert, dass die Demonstration auf einer Xbox 360 flüssig laufen würde und die Ruckler beim Aufzeichnen hinzugekommen wären.

Mega Meshes von Ben Sugden 2:09 Mega Meshes von Ben Sugden


Kommentare(73)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.