Gauntlet : Gauntlet könnte demnächst eine Action-Rollenspiel-Neuauflage erhalten. Das deuten jedenfalls ein privater Twitter-Account und eine noch nicht eröffnete Webseite an. Gauntlet könnte demnächst eine Action-Rollenspiel-Neuauflage erhalten. Das deuten jedenfalls ein privater Twitter-Account und eine noch nicht eröffnete Webseite an.

Update (15:00 Uhr): Das ging schnell. Nachdem es heute Morgen noch lediglich einige erste Hinweise auf eine Action-Rollenspiel-Neuauflage des Arcade-Klassikers Gauntlet gab, haben Warner Bros. als verantwortlicher Publisher und Arrowhead Game Studios als zuständiges Entwicklerteam das Projekt nun offiziell angekündigt.

Erscheinen soll das vollständig modernisierte Remake, das den Spielhallen-Stil des Originals mit einem vollständig neuen Look und zahlreichen neuen Funktionen kombiniert, noch im Sommer 2014 - und zwar für den PC und die kommenden Steam Machines.

»In Gauntlet haben wir den Spielhallen-Stil des Originals mit einem vollständig neuen Look und zahlreichen Funktionen kombiniert, unter anderem Emergent Gameplay, sowie lokales und Online-Gameplay für vier Spieler,« so David Haddad, Senior Vice President, Digital Games, Warner Bros. Interactive Entertainment. »Gauntlet wird der erste Titel im WB Games Vault-Portfolio sein, durch den wir die Gelegenheit erhalten, aufstrebende Talente der Spieleentwickler-Community zu nutzen und ihre einmaligen Fertigkeiten samt ihrer Erfahrung mit unserer umfassenden IP-Bibliothek zu kombinieren.«

Bei WB Games Vault handelt es sich übrigens um ein neues und rein digitales Portfolio, das Spiele beliebter Marken von Warner Bros. und Midway sowie eigenständige IPs in zahlreichen digitalen Netzwerken anbietet.

In Gauntlet wählen die Spieler eine der vier klassischen Fantasy-Figuren: Krieger, Zauberer, Walküre oder Elf. Eine jede davon greift auf ihre ganz eigenen charakteristischen Eigenschaften zurück. So teilt der Krieger zum Beispiel im Nahkampf am stärksten aus, der Zauberer wendet die wirkungsvollste Magie an, die Walküre ist am besten gepanzert, und der Elf bietet das höchste Tempo. Verschiedene Spielstile und Dungeons sollen im Spielverlauf für reichlich Abwechslung sorgen.

»Für uns bei Arrowhead ist Gauntlet eines der prägendsten Spiele unserer Kindheit, und wir sind begeistert, gemeinsam mit Warner Bros. Interactive Entertainment an dieser brandneuen Fassung arbeiten zu können,« so Johan Pilestedt, CEO der Arrowhead Game Studios. »Gauntlet ist eines der ursprünglichsten und bekanntesten Videospiele. Wir werden ein neues Original schaffen, auf der Basis eines Mehrspieler-Meisterwerks.«

Zu Spielbeginn finden sich die Spieler - nach der Charakterauswahl - in einem Dungeon wieder. Ihre Aufgabe ist es dann wie bereits im Original, sich durch die verschiedenen Kammern zu kämpfen, Horden höllischer Kreaturen zu bezwingen und zahlreiche Herausforderungen zu bestehen.

In jedem neuen Dungeon gibt diverse Gegenstände, mit denen sich etwa die Energie eines Kämpfers wiederherstellen, Türen öffnen und die Chancen der Spieler mit magischen Relikten deutlich verbessern lassen. Die Gegner setzten sich aus Fantasy-Monstern wie Geistern, Grunts, Dämonen, Spinnen, Zauberern und Skelettkriegern zusammen.

Ursprüngliche Meldung: Zum Arcade-Klassiker Gauntlet könnte es schon bald eine Neuauflage geben. Das jedenfalls deuten ein noch auf privat gestellter Twitter-Account und eine mit einem Passwort geschützte Webseite unter gauntlet.com an.

Wie sich dem entsprechenden Twitter-Profil entnehmen lässt, gibt es dort demnächst offizielle Updates zu einer »neuen, komplett modernisierten Action-Rollenspiel-Version des Arcade-Klassikers« Gauntlet. Weitere Details waren bisher allerdings noch nicht in Erfahrung zu bringen.

Offiziell angekündigt ist das potentielle Action-Rollenspiel-Remake des 1985 von Atari entwickelten Spiels, in dem erstmals vier Spieler gleichzeitig miteinander antreten konnten, bisher also noch nicht.

Einen letzten Ableger erhielt die auf Dungeons & Dragons basierende Gauntlet-Reihe im Jahr 2005. Damals wurde Gauntlet: Seven Sorrows für die Xbox und die PlayStation 2 veröffentlicht. 2007 erschien das erstmals 1987 veröffentlichte Gauntlet II mit Original-Sound und -Grafik für die PlayStation 3.