Playstation 4 : Eine neue Version der PS4 mit verbesserter Hardware wäre laut Sony theoretisch möglich. Eine neue Version der PS4 mit verbesserter Hardware wäre laut Sony theoretisch möglich.

Normalerweise ändert sich nicht groß etwas an der Hardware einer bestimmten Konsolengeneration, bei der Playstation 4 sei das aber zumindest möglich. Das verriet Sony gegenüber der japanischen Website 4Gamer (via Dualshockers).

Demnach sei es laut dem Senior Vice President Masayasu Ito aufgrund der x86-Architektur durchaus machbar, die Performance der PS4 zu verbessern, während man dieselben Assets nutze. Allerdings sei fraglich, ob es wirklich sinnvoll wäre, ein zweites Modell der PS4 auf den Markt zu bringen. Offizielle Pläne gäbe es in diese Richtung zumindest nicht. Vergleichbar mit einem solchen Schritt wäre der Nintendos 3DS, von dem mit dem New 3DS eine verbesserte Version erschienen ist.

Passend dazu: Anleitung zum Share Play auf der Playstation 4

Dabei könnte ein solches Gerät auch einfach dazu in der Lage sein, 4K-Blurays abzuspielen, die die PS4 derzeit nicht unterstützt. Ein solches Feature sei momentan sogar im Gespräch, wann es soweit sein wird, ist allerdings noch unklar.

Call of Duty: Black Ops 3