TMNT: Mutants In Manhattan : Ein geleakter Cel-Shading-Screenshot des neuen »Teenage Mutant Ninja Turtles«-Spiels von Platinum Games. Angeblich basiert das Spiel auf der aktuellen Comic-Serie. Ein geleakter Cel-Shading-Screenshot des neuen »Teenage Mutant Ninja Turtles«-Spiels von Platinum Games. Angeblich basiert das Spiel auf der aktuellen Comic-Serie.

Nach dem australischen Ratings-Leak, einer aufgetauchten Achievements-Liste und einem Coverdesign auf Twitter »leaken« nun auch noch Screenshots (Galerie eingebunden) zum bisher nicht offiziell angekündigten Ninja-Turtles-Brawler von Platinum Games (Bayonetta, Transformers: Devastation).

Ob dies bereits alles zum Teil der Marketing-Kampagne von Activision gehört, wissen wir nicht, aber die Screenshots für TMNT: Mutans in Manhatten erfüllen ihren Zweck und machen Lust auf mehr. Die bunte Cel-Shading-Optik fängt den Charme der zu Grunde liegenden, aktuellen Turtles-Comic-Serie vom Verlag IDW (in Deutschland Panini) unserer Meinung nach perfekt ein.

Auch interessant: TMNT: Mutants in Manhattan - Kommt ein Turtles-Spiel von Platinum Games?

Auf den Screenshots sind typische Szenen zu sehen, wie man sie von einem Turtles-Spiel erwarten würde: Kanalisation, U-Bahn-Station und die nächtlichen, namensgebenden Straßen von Manhatten. Auch klassischer Gegner wie »Foot Ninjas« und Bebop sind deutlich zu erkennen. Nur eine Pizza vermissen wir auf den Screens. Aber vielleicht gibt es die ja nach der offiziellen Ankündigung.

Das TMNT-Spiel soll den Berichten zufolge für PC, PS4, Xbox One und die Last-Gen-Konsolen veröffentlicht werden. Details zur Handlung gibt es noch nicht, allerdings ist von »moderater Gewalt« und einem Online-Modus die Rede.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants In Manhattan