Nordic Games : Das neue Logo von Nordic Games mit dem neuen Namen THQ Nordic. Auch alte Spielemarken von THQ sollen unter dieser neuen Firmierung wiederbelebt werden. Das neue Logo von Nordic Games mit dem neuen Namen THQ Nordic. Auch alte Spielemarken von THQ sollen unter dieser neuen Firmierung wiederbelebt werden.

Nordic Games hat bekannt gegeben, dass sie ab sofort unter dem Namen THQ Nordic firmieren werden. Der österreichische Publisher hat 2013 in der THQ-Insolvenz-Auktion mehrere Spielmarken wie Darksiders, Titan Quest und MX vs. ATV erstanden.

Andere Spiele wie South Park wanderten zu Ubisoft, aber Nordic Games sicherte sich vorallem auch die Markenrechte am Namen THQ selbst. Nun wird die alte Marke wiederbelebt. In der Pressemitteillung ist sich das Unternehmen sicher, dass die Namensänderung »eine neue Phase in der Entwicklung unseres Unternehmens« bedeutet:

Wir sind sehr stolz auf unsere schwedisch/österreichischen Wurzeln und haben unter der Flagge von Nordic Games sehr viel erreicht. Aufgrund ebendieses massiven Einflusses des THQ-Deals finden wir allerdings, dass es an der Zeit ist, den Namen "THQ" zu einem Teil unseres Firmennamens zu machen. THQ Nordic steht dabei für unseren hauseigenen Ansatz, der weit über den reinen "Besitz" eines äußerst wettbewerbsfähigen IP-Portfolios hinausreicht. Wir hegen und pflegen unsere IPs und wir werden für unser Portfolio nur die besten Entwicklungs-Ressourcen zur Verfügung stellen – denn das genau ist die Erwartungshaltung von Fans und Communities.

Laut eigener Angaben hat die Firma aktuell 23 Spielprojekte in der Entwicklung, von denen 13 noch nicht öffentlich angekündigt wurden. Angeblich basieren viele dieser dieser Projekte auf Marken, die früher unter der THQ-Flagge entwickelt wurden. Ob THQ Nordic auch an neuen uDraw-Tablets arbeitet, ist bisher nicht bekannt.

Mehr zum ehemaligen Nordic Games: gamescom 2016 Spiele-Lineup mit Die Zwerge, Elex und Spellforce 3

Aquanox
Statt den unendlichen Weiten des Alls die bedrückende Dunkelheit der Tiefsee: Als geistiger Nachfahre des Blue-Byte-Klassiker Schleichfahrt schickte uns Aqanox 2001 in spektakuläre Dogfights unter dem Meer. Gut, die Story war wirr, aber das besserte sich 2003 im zweiten Teil. Der war dafür zwar zu düster, dennoch zwei herausragende deutsche Actionspiele.