Arcade One : Die Arcade One findet am 5. und 6. September in der ?Dortmunder Westfalenhalle? statt. Die Arcade One findet am 5. und 6. September in der ?Dortmunder Westfalenhalle? statt.

Wer gerne auf Spielemessen wie die Gamescom fährt, sollte sich den 5. und 6. November 2016 rot im Kalender anstreichen. Dann nämlich feiert die neue Gaming-Convention Arcade One in der Dortmunder Westfalenhalle ihr Debüt. Hierzu erwarten die Veranstalter der Glow Media Group ungefähr 15.000 Besucher, die sich auf ein bunt gefächertes Bühnenprogramm freuen dürfen.

Neben Live Let's Plays, Cosplay und eSports-Turnieren wird auch die musikalische Begleitung nicht zu kurz kommen. Außerdem wurden zahlreiche YouTuber, Streamer, Spieleentwickler und eSports-Profis eingeladen, die mit Gesprächsrunden, Workshops und Meet & Greet-Sessions auf Tuchfühlung mit den Spielern gehen werden.

Des Weiteren sollen die Besucher auf einer großen Ausstellungsfläche Gelegenheit haben, aktuelle Neuerscheinungen auszuprobieren und ihr Können an Retro-Automaten messen. Auch der Kauf von Spielen und Merchandise zu Sonderpreisen wird möglich sein.

Zum Konzept der Arcade One sagt dessen Initiator Elmar Giglinger:

Wir wollen allen, die Games lieben, ein neues Format liefern: Die Arcade One vereint AAA und Indie und Retro, Stars und Fans, Show und Talk, eSports und Fun, alles in einem außergewöhnlichen Event.

Sein Kollege Christoph Post, Geschäftsführer der Glow Media Group, ergänzt:

Games sind für uns ein neues, aufregendes Feld. Aber unsere Erfahrung mit jungen Popkultur-Großveranstaltungen, von The Dome bis Glow Con, ist beachtlich. Wir sind sicher, dass wir Besuchern und Partnern ein einzigartiges Erlebnis bieten werden.