Mario auf dem iPhone : Die Überraschung ist perfekt. Super Mario wird sein eigenes, exklusives iOS-Spiel erhalten. ? Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto hat den Endlessrunner persönlich auf der Apple-Keynote vorgestellt. ? Die Überraschung ist perfekt. Super Mario wird sein eigenes, exklusives iOS-Spiel erhalten. ? Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto hat den Endlessrunner persönlich auf der Apple-Keynote vorgestellt. ?

Apple stellt aktuell in San Francisco in einer Live-Keynote das iPhone 7 vor. Zum Start der Präsentation gab es für Spieler direkt die erste große Überraschung, als Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto von Nintendo die Bühne betrat Super Mario Run präsentierte.

Nintendo wird das Jump'n'Run (zeit)-exklusiv für iOS-Geräte entwickeln und veröffentlichten. Das Spielprinzip greift dabei die gewohnten Plattformelemente der »Super Mario Bros«-Spiele auf, passt sie aber an die mobilen Geräte an. Mario wird sich von alleine fortbewegen, ein Tap auf den Bildschirm lässt ihn hüpfen. So lässt sich das Spiel auch einhändig spielen und wie Miyamoto anmerkte, könnte man so »nebenbei einen Apfel essen«. Update: Ob das Spiel auch für Android-Geräte erscheint, wurde noch nicht offiziell bekannt gegeben. Es ist aber davon auszugehen, da auf der Bühne von »on iOS first« die Rede war, was für eine zeitliche Exklusivität spricht.

Auch ein asynchroner Multiplayermodus wurde vorgestellt. So wird man Freunde herausfordern können und versucht, deren Ghosts im direkten Vergleich zu schlagen. Dabei zählen einerseits die eingesammelten Münzen also auch die »beeindrucktend« Toads, die man durch waghalsige Manöver begeistern können wird.

Super Mario Run soll gegen Ende des Jahres 2016 erscheinen und wird zum Festpreis veröffentlicht, es handelt sich also nicht um einen Free-to-Play-Titel.