East Front : Action aus Russland Action aus Russland Die russischen Entwickler von Burut arbeiten aktuell fieberhaft an der Fertigstellung des First Person-Shooters East Front. Designer Dmitry Glaznev offenbarte in einem Interview einige interessante Details zum Spielverlauf. So setzt eine sogenannte Emotion Engine bestimmte Aktionen des Spielers in konkrete Ereignisse um. Erledigen Sie beispielsweise mehrere Monster hintereinander, ohne selbst getroffen zu werden, erhalten Sie einen Bonus bei der Lebensenergie. Eine weitere Besonderheit ist der Time Shield des Helden. Dieser lässt die Zeit in einem kleinen Radius um ihn herum einfrieren und kann somit beispielsweise feindlichen Geschossen besser ausweichen.

Bezüglich des Multiplayer-Parts konnte Dmitry keine genauen Angaben machen, da momentan der Singleplayer-Modus im Vordergrund steht. Die ersten drei Screenshots des Spiels finden Sie jedoch bereits in unserer Online-Galerie.