Stalker : Gewisse Keaturen sind nicht mehr gefährlich. Gewisse Keaturen sind nicht mehr gefährlich. Vor 19 Jahren, am 26. April 1986, kam es im sowjetischen Kernkraftwerk Tschernobyl zum Super-GAU. Gerne hätten die Entwickler des Egoshooters Stalker zu diesem Jahrestag ihr Spiel veröffentlicht. Da daraus nichts wird, gibt es zumindest ein paar neue Bilder in unserer Screenshot-Galerie, die ein russisches Spielemagazin am 26. April auf ihre Website gestellt hat. Alle Screens zeigen Stalker in hübscher DirectX-9-Grafik. Die angesprochene Website gibt übrigens jetzt als Releasetermin den 1. Dezember 2005 an.