Brothers in Arms 3 : Brothers in Arms 3: Erstes Video mit Spielszenen erschienen Brothers in Arms 3: Erstes Video mit Spielszenen erschienen Die Diskussion um die Frage wie realistisch Kriegsspiele sein dürfen, wird durch den nächsten Teil der Taktikshooter-Serie Brothers in Arms: Hell's Highway neuen Nährstoff erhalten. Fand manch einer bereits die Atmosphäre von Call of Duty 2 zu beklemmend für ein Spiel, dann scheinen die Entwickler von Gearbox bei Brothers in Arms 3 in diesem Punkt noch eine Schippe draufzulegen. Der nun veröffentlichte, erste Videotrailer zeigt eine einleitende Zwischensequenz, die kurz die Hintergrundsituation der Luftlandeoperation Market Garden erklärt.

Darauf folgen Spielszenen, bei denen ein alliierter Konvoi ins Kreuzfeuer von Wehrmachtsoldaten gerät. Die verwendete Unreal Engine 3 lässt die im Spiel gezeigten Kriegswirren extrem realistisch aussehen, wodurch der im Video gezeigte Tot eines virtuellen Kameraden fast schon zu echt wirkt. Bleibt nur zu hoffen, dass die Entwickler wie versprochen auch bei der Handlung dem geschichtlichen Hintergrund Rechnung tragen und nicht wie Infinity Ward mit Call of Duty 2 eine weitere Helden- Schießbudenballerei abliefern.

Premium-User können die 78 MByte große High-Res-Version des Videos auch direkt von unserem Download-Server herunterladen.