Unreal Tournament 2007 : Unreal Tournament 2007 Unreal Tournament 2007 In Nachbereitung der diesjährigen E3-Messe tauchen immer mehr konkrete Details zu den Spielmodi, Waffen und Fahrzeugen in Unreal Tournament 2007 auf. So hat die Fanseite BeyondUnreal ein 15-Minuten-Interview mit Steve Polge, Lead Designer bei Entwickler Epic Games, geführt und einige mehr oder weniger interessante Neuigkeiten erfahren:

  • Epic will in UT2007 eine Art UT-TV für Zuschauer integrieren

  • Durch das Statistik-System sollen Ergebnisse von Matches online mitverfolgt werden können

  • Es soll Medalien oder Auszeichnungen geben

  • Spieler sollen das Aussehen ihrer Online-Kämpfer verändern können

  • Der Dodge-Jump verschwindet, während der Double-Jump und das einfache Dodgen (schnelles Ausweichen) im Spiel bleiben

Zu den Fahrzeugen gibt es ebenfalls einige neue Details. So besitzt der Leviathon-Superpanzer der Axon-Fraktion fünf verschiedene Gefechtstürme, die jeweils von einem Spieler gesteuert werden können. Erst wenn diese Türme einzeln zerstört wurden, kann der Panzer selbst vernichtet werden. Der Darkwalker ist der Hauptpanzer der Necris, der auf drei Beinen läuft und an die riesigen Maschinen aus Krieg der Welten erinnert. Durch diese Beine soll der Darkwalker nahezu jedes Terrain überwinden können. Ebenfalls neu sind die Hoverboards, die jedem Spieler zur Verfügung stehen. Kämpfen können Sie jedoch auf diesen futuristischen, über dem Boden schwebenden Skateboards nicht. Zudem geraten Sie ins Trudeln und verlieren kurzzeitig die Kontrolle, wenn Sie auf einem Hoverboard getroffen werden. Wenn Sie auf diesen Schwebbebretter fliegen, können sich jedoch an andere Vehicle anhängen und sich über die Karte ziehen lassen.

Laut der Internetseite Shacknews, die ebenfalls mit Polge auf der E3 ein Interview führte, wird der so genannte neue Warfare-Spielmodus asymmetrisch aufgebaut sein. Auf einer der zwei gezeigten E3-Demomaps waren beispielsweise die Necris in der Verteidigung, während die Axon eine Art Kugel (Orb) zu einer Röhre bringen mussten, um den nächsten Kontrollpunkt einzunehmen. Das Team hat nur eine einzige Kugel und muss diese daher besonders beschützen. Erst wenn dieser Orb in eine Röhrenvorrichtung gelassen wurde, wird eine neue erzeugt, womit dann die nächste Basis eingenommen werden kann. Neben dem Warfare-Modus sollen auch altbekannte Favoriten wie Deathmatch und Capture the Flag zurückkehren. Zudem plant Epic einen neuen Vehicle-CTF-Modus für Unreal Tournament 2007.

Einen genauen Releasetermin für UT 2007 gibt es bisher von Epic noch nicht, auch wenn der Publisher Midway offiziell von Ende 2006 spricht.