Battlefield: Bad Company 2 : Battlefield: Bad Company 2 Battlefield: Bad Company 2 Der Military-Shooter Battlefield: Bad Company 2 bekommt voraussichtlich einen besonders anspruchsvollen Hard-Core-Modus spendiert. Das geht aus einer Fan-Preview im offiziellen Forum zum Spiel hervor. Darin wird der Hard-Core-Modus als besondere Herausforderung für erfahrenen Spieler. So gibt es im Gegensatz zum normalen Spiel keine Gegnermarkierungen, keine Kill-Cam und die Waffen sind durchschlagskräftiger.

Auch auf ein Fadenkreuz müssen Sie im Hard-Core-Modus von Bad Company 2 verzichten. Wer also nicht über Kimme und Korn zielt wird kaum Gegner erwischen. Neben den fehlenden Feindmarkierungen müssen Sie auch bei Teammitstreiter auf zusätzliche Anzeigehilfen verzichten. Vor dem Feuern gilt es nun also, das Ziel als Freund oder Feind zu identifizieren. Sonst muss womöglich ein Squad-Kollege dran glauben, denn Friendly Fire ist bei Hard-Core aktiviert. Ob der Hard-Core-Modus auch in der Solo-Kampagne zur Auswahl steht, ist noch nicht bekannt.

Wir haben Battlefield: Bad Company 2 nicht nur in der Multiplayer-Beta sondern auch -weltexklusiv - im Einzelspieler-Modus angespielt. Wohin es Sie im Solopart verschlägt und was es mit Ihren Begleitern auf sich hat, erfahren Sie in unserer ausführlichen Preview.

» Preview-Video zu Battlefield: Bad Company 2 ansehen
» Vorschau zu Bad Company 2 lesen.

Battlefield: Bad Company 2
Screenshots der Multiplayer-Karte »Harvest« aus dem VIP Map-Pack 7 für Bad Company 2.