Left 4 Dead 2: The Passing : Left 4 Dead 2 - The Passing Left 4 Dead 2 - The Passing Schon im Vorfeld hatte Valve versprochen, dem nächsten Download-Inhalt The Passing zu Left 4 Dead 2 nicht nur einen sondern gleich mehrere neue Spielmodi beizulegen. Wie der Entwickler jetzt im offiziellen L4D2-Blog ankündigt hat, wurden schon jetzt mehr als 20 sogenannte »Mutations« für den Koop-Shooter zusammengestellt.

Mutations sind – ähnlich wie ein »Mutator« in Unreal Tournament – kleine Regeländerungen im Spielverlauf. So gibt es etwa in der Mutation »Chainsaw Massacre« Kettensägen mit unbegrenztem Benzinvorrat, in »Realism Versus« gelten die verschärften Realism-Mode-Regeln (Keine Silhouetten, kein Wiedereinstieg, etc.) auch für eine Partie Versus gegen menschliche Spieler. Diese Regeln gelten dann im Mutations-Modus für eine Woche, danach gibt es eine neue Besonderheit. Wer zumindest sechs unterschiedliche Mutations spielt, bekommt ein Achievement.

Update 14:00 Uhr: Mit dem Poster hatte sich Valve wohl einen Spaß erlaubt. So zeigt das offizielle Blog bei jedem User ein anderes Postermotiv auf dem jeweils ein anderer Überlebender fehlt. Ob also wirklich Zoey das Zeitliche segnet, ist in keinster Weise bestätigt. Ein Dank an die Fansite HLPortal.de für den Hinweis.

Ursprüngliche Meldung: Etwas beunruhigender ist das zur Ankündigung veröffentlichte Poster von The Passing. Zeigte das gleiche Motiv zuletzt zum X10-Event noch die Silhouetten der vier alten Überlebenden Bill, Louis, Francis und Zoey, fehlt die Dame auf der aktuellen Fassung des Bildes. Valve hatte angekündigt, dass es in The Passing zwar ein Wiedersehen mit den Überlebenden von Left 4 Dead 1 gibt, einer von ihnen aber sterben würde.

Left 4 Dead 2: The Passing : Vier Überlebende, vier Motive - Valve liefert jedem Besucher des L4D2-Blogs ein anderes Motiv. Vier Überlebende, vier Motive - Valve liefert jedem Besucher des L4D2-Blogs ein anderes Motiv.

Neben den Mutations bietet The Passing außerdem ein M60-Maschinengewehr und einen Golfschläger als neue Waffen, den »Gefallenen Überlebenden« als neuen Zombietyp, eine neue Kampagne für Koop- und Versus sowie neue Scavenge-Karten. Für Xbox 360 kostet The Passing für Left 4 Dead 2 560 MS-Points, für PC ist die Erweiterung– jetzt auch offiziell bestätigt -kostenlos. Ab 22. April soll The Passing über Xbox LIVE und Steam verfügbar sein.