Diablo 3 : Diablo 3 Diablo 3 Die ganze Welt ist glücklich, dass Diablo 3 kommt. Die ganze Welt? Nein. Eine kleine Fangemeinde leistet erbitterten Widerstand -- nicht wegen des Spiels an sich, sondern wegen der von Blizzard angepeilten Comic-Grafik. Gegen die haben die Jungs und Mädels nun eine Online-Petition gestartet, die bereits knapp 9.000 Unterschriften zählt.

Die Petition zählt die Stärken der bisherigen Diablo-Spiele auf, nennt die düstere Optik, düsteres Horror-Flair, realistische Waffen und Rüstungen sowie stimmungsvolle Licht/Schatten-Spiele. All das wird in Diablo 3 bislang vermisst und stattdessen "pastellfarbene Texturen", "bildhübsche Wälder" und "Comic-Charaktere" befürchtet. In der Tat strebt Blizzard einen "freundlicheren" Ton an, wie uns Leonard Boyarsky, Lead World Designer, und Brian Morrisroe, Art Director von Diablo 3, auf der WWI erzählt haben. Trotzdem lege man viel Wert darauf, die von den Fans geliebte Diablo-Atmosphäre einzufangen. Scheinbar zu wenig, wie die Petition beweist.

Eine Stellungnahme von Blizzard steht noch aus. Selbstredend werden wir sofort darüber berichten, sollte sich der Entwickler zu Wort melden.