StarCraft 2 : Starcraft 2 - Betatest Starcraft 2 - Betatest Das Strategiespiel StarCraft 2 setzt eine einmalige Online-Aktivierung voraus. Dies bestätigte der Lead Game Designer Dustin Browder gegenüber der Internetseite vg247.com. Für den Mehrspieler-Modus muss der Spieler zusätzlich mit der hauseigenen Online-Plattform battle.net verbunden sein.

Im Gegensatz zum Konkurrenten Command & Conquer 4 ist bei StarCraft 2 eine bestehende Internetverbindung keine Voraussetzung für den Einzelspielermodus. Allerdings sind die Features von StarCraft 2 ohne Verbindung laut Browder eingeschränkt: "Wenn man Zugang zu den eigenen Achievements, der eigenen Freundesliste und all dem guten Zeug, das damit einhergeht, erhalten will, muss eine bestehende Internetverbindung vorhanden sein. Aber wen der ganze Kram nicht interessiert, kann gerne offline spielen."

StarCraft 2 : StarCraft 2 wurde erst kürzlich offiziell auf das Jahr 2010 verschoben, nachdem lange Zeit Gerüchte im Internet kursierten. Grund für die Verschiebung ist die Entwicklung vóm battle.net. StarCraft 2 wird keinen LAN-Modus wegen Raubkopierern enthalten, Mehrspieler-Kämpfe müssen online ausgetragen werden.

Die ersten Eindrücke der Einzelspieler-Kampagne lesen Sie in der neuen Preview zu StarCraft 2. In unsere Screenshot-Galerie haben wir außerdem neue Bilder aus Missionen und dem Raumschiff Hyperion für Sie hochgeladen.

» Preview zur Singleplayer-Kampagne von StarCraft 2
» Screenshots zur StarCraft 2-Einzelspieler-Kampagne

Bild 1 von 555
« zurück | weiter »
Starcraft 2: Wings of Liberty
Der Ex-Marschall und Rebell James Raynor ist die Hauptfigur der Kampagne.