Crystal Sky und der Sony-Ableger Screen Gems wollen ab Herbst eine Filmadaption des Namco-Videospiels Tekken in Angriff nehmen. Zur Story ist bisher kaum etwas bekannt. Nur soviel vorneweg: Zwei Freunde, die bei einem Martial-Arts-Turnier teilnehmen, kommen einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Die Regie wird Charles Stone (Mr. 3000) nach einem Drehbuch von Michael Colleary und Mike Werb, die beide auch für Tomb Raider schon die Feder schwangen, übernehmen. Für das 50-Millionen-Dollar-Projekt sind Gaga-CEO Tetsu Fujimara und der Namco-Vorsitzende Masaya Nakamura als ausführende Produzenten mit dabei.