WB Play : WB Play ist offenbar eine kommende Steam- und Origin-Alternative von Warner Bros. Details sind aber noch nicht allzu viele bekannt. WB Play ist offenbar eine kommende Steam- und Origin-Alternative von Warner Bros. Details sind aber noch nicht allzu viele bekannt.

Der Publisher Warner Bros. plant offenbar die Etablierung einer digitalen Vertriebsplattform, die in Konkurrenz zu Valves Steam und Origin von Electronic Arts treten könnte. Das berichtet jedenfalls die englischsprachige Webseite escapistmagazine.com unter Berufung auf diverse Markenrechtseinträge des Unternehmens.

Die entsprechenden Einträge, der unter anderem bei trademarkia.com eingesehen werden können, beschreiben einen Dienst namens WB Play, der als »Online-Retail-Store-Service« beschrieben wird. Außerdem werden »Audio- und Video-Broadcasting-Dienste«, »Entertainment-Dienste« und »herunterladbare virtuelle Güter« als Anwendungsfelder genannt.

Der letztgenannte Eintrag umfasst darüber hinaus auch digitale und herunterladbare Anleitungen und Strategieguides, Computer-Game-Software, Video-Game-Software, Audio- und Video-Aufnahmen, Multimedia-Dateien wie Konzeptgrafiken, Texte, Audio und Video sowie Internet-Web-Links.

Eine passende Domain dazu hat Warner Bros. bereits 2013 registriert. Bisher finden sich unter wbplay.com jedoch noch keine Inhalte - die Webseite ist inaktiv. Allerdings gibt es auf dem offiziellen Web-Auftritt zum kommenden Mittelerde: Mordors Schatten unter shadowofmordor.com ein kleines Werbe-Icon für den Dienst. Gut möglich also, dass es zur Veröffentlichung des Action-Rollenspiels am 2. Oktober 2014 auch Neues über WB Play zu erfahren gibt.

Unsere Galerie zeigt den Werdegang von Steam – vom Serverbrowser für Counter-Strike hin zur wichtigsten Online-Plattform für PC-Spiele. (Bild: DiglidiDudeNG, Deviantart.com)