Irrational Games : Ken Levine und sein Team haben sich für das nächste Spiel von Fallout, Dark Souls und System Shock inspirieren lassen. Ken Levine und sein Team haben sich für das nächste Spiel von Fallout, Dark Souls und System Shock inspirieren lassen.

Derzeit arbeitet der Game-Designer Ken Levine bekanntlich an einem noch geheimen Spiel. Die Arbeiten daran wurden von zahlreichen anderen Titeln inspiriert, wie Levine jetzt während eines Livestream-Events für wohltätige Zwecke verraten hat.

Demnach ist es für ihn sehr schwer, konkrete Spiele als Inspirationsquelle für sein aktuelles Projekt zu benennen, da er es selbst nur sehr schwer beschreiben kann. Allerdings nannte er unter anderem Dark Souls, Fallout, Civilization, Mittelerde: Mordors Schatten sowie Dying Light als diejenigen Titeln, die ihn und sein Team bei den bisherigen Arbeiten beeinflusst haben. Levine machte jedoch klar, dass es keine konkreten Elemente und Mechaniken dieser Spiele geben wird, die dann im fertigen Produkt auftauchen. Vielmehr beschreibt er es als einen fließenden Prozess der Ideensammlung.

Des Weiteren erklärte Ken Levine nochmals, dass es sich bei seinem aktuellen Geheimprojekt keinesfalls um ein AAA-Spiel (also ein Spiel mit hohem Entwicklungsbudget) handelt.

Mehr: Ken Levine - Details zum neuen Spiel des Bioshock-Entwicklers

Erst vor kurzem hatte er bestätigt, dass er an einem Open-World-Spiel mit Science-Fiction-Szenario arbeitet, das einen hohen Wiederspielwert bieten soll. Konkrete Details zum Inhalt oder der Story sind allerdings noch immer nicht beziehungsweise sehr spärlich bekannt.