Partnerbörse für Gamer : Das Partnervermittlungsportal g33kdating.com setzt auf Gamer, Geeks und Nerds als Zielgruppe. Noch ist das Angebot komplett kostenfrei. Das Partnervermittlungsportal g33kdating.com setzt auf Gamer, Geeks und Nerds als Zielgruppe. Noch ist das Angebot komplett kostenfrei.

Die erste deutschsprachige Geek Dating Seite für alle Gamer, Cosplayer, LARP Helden, Anime & Manga Otakus, Reenactment Darsteller, Pen & Paper Protagonisten, Brettspiel Feinschmecker und natürlich, Comic und Bücher Fans - so wird das Portal g33kdating.com auf seiner offiziellen Webseite beworben.

Die vom Gründer und CEO Mathias Fellinger aus Berlin erdachte Partnerbörse für Gamer, Geeks und Nerds setzt auf einen eigens entwickelten Algorithmus, der die Nutzerprofile miteinander vergleicht und potenzielle Partner zueinander führt.

Als Grundlage für die Berechnung der Geek-Kompatibilität werden Dinge wie Lieblingsgenre und weitere Details heraungezogen.

Nach der kostenlosen Anmeldung können die User ihren Geek-Style angeben (Gamer, Cosplayer, etc.), welche Geek-Welten sie bevorzugen (Sci-Fi, Fantasy, etc.) und was ihre Lieblings-Konsolen und Gaming-Genres sind. Je nach eigener Gewichtung errechnet der Algorithmus dann eine prozentuale Übereinstimmung mit anderen Usern.

Die Seite www.geekdating.com steht ab sofort für alle interessierten Geeks über 18 Jahre in Deutsch und Englisch offen.

Zur Finanzierung des Dating-Dienstes soll ein Credit-System zum Einsatz kommen - die zum Freischalten bestimmter Features benötigten Credits sollen sich aber auch über die Nutzung des Portals verdienen lassen. Auch für bestimmte Aktionen wird dem Account virtuelle Währung abgezogen.