Der Entwickler Niantic hat ein weiteres Update für sein erfolgreiches Mobile-Game Pokémon Go veröffentlicht. Das Spiel liegt nun in den Versionen 0.35.0 (Android) und 1.5.0 (iOS) vor. Insgesamt zwei Änderungen gingen mit der Aktualisierung einher. Außerdem gibt es in den Patchnotes einen Kommentar der Entwickler.

Patch bringt neues Feature

Wichtigste Neuerung: Ein neues Feature namens Pokémon Appraisal. Die Team-Leader (Candela, Blanche oder Spark) informieren den Spieler jetzt über die Angriffs- und Verteidigungsfähigkeiten der Taschenmonster. So lässt sich herausfinden, welches Pokémon sich am besten für einen Kampf eignet.

Ansonsten gibt es einige kleinere »Bot-Fixes«. Weitere Details dazu nennen die Entwickler allerdings nicht. Dafür versprechen sie, dass aktuell an vielen neuen und aufregenden Features für Pokémon Go gearbeitet werde. Auch dazu gibt es aber keine konkreten Informationen.

Die Patches befinden sich übrigens noch »in Auslieferung«. Gut möglich also, dass die neuen Spielversionen in einigen Regionen noch nicht verfügbar sind und erst im Laufe des Tages veröffentlicht werden.

Zusätzliches serverseitiges Update

Bereits am 20. August 2016 gab es übrigens ein serverseitiges Update für Pokémon Go. Seitdem spawnen seltene Pokémon deutlich häufiger - angeblich wurde auch die Spawn-Rate in ländlichen Gegenden angehoben. Sicher ist außerdem, dass die Item-Drop-Raten der PokéStops angehoben wurde.

Auch die Genauigkeit bei der zurückgelegten Distanz während des Ausbrütens von Eiern soll erhöht worden sein. Hinzu kommen Änderungen an den Attacken zahlreicher Pokémon.

Alle News, Infos und Guides zu Pokémon Go auf einen Blick

Pokémon GO