Windows 10 : Die Windows Insider können Android-Entwickler um Apps für Windows 10 bitten. Die Windows Insider können Android-Entwickler um Apps für Windows 10 bitten.

Zum Thema Microsoft Windows 10 ab 14,99 € bei Amazon.de Die aktuellen Test-Versionen von Windows 10 für Windows Insider enthalten eine Funktion, mit der die Benachrichtigungen eines Android-Geräts mit Windows 10 synchronisiert werden können. Auch Cortana existiert bereits länger in einer Version für Android, so dass das Zusammenspiel mit Android-Geräten und Windows 10 immer weiter ausgebaut wird.

Doch laut einem Bericht von MSPoweruser hat Microsoft nun eine weitere Funktion in Windows 10 integriert, die die Windows Insider verwenden können. Meldet sich eine Android-App im Info-Center von Windows 10, so bietet die Anzeige nun auch die Möglichkeit, diese App über eine Schaltfläche für Windows 10 anzufordern. Die Schaltfläche führt dann zu einem von Microsoft eingerichteten Forum, das speziell für App-Wünsche der Nutzer gedacht ist.

Lau dem Artikel geht Microsoft wohl davon aus, dass sich Entwickler, deren App hier oft erwähnt wird, vielleicht dazu bewegen lassen, eine Version für Windows 10 im Windows Store anzubieten. Immerhin kommen die Bitten dann direkt von den eigenen Nutzern der Android-Version. Noch ist das entsprechende Forum relativ leer, da bislang nur die Windows Insider diese neue Funktion verwenden können und auch das nur, wenn sie Cortana auf ihrem Android-Gerät installiert haben und mit Windows 10 synchronisieren.

Da das Feature aber wohl Teil des Anniversary Updates für das Betriebssystem sein wird, wird sich spätestens dann die Anzahl der Wünsche an die Android-Entwickler erhöhen. Auf dem ersten Platz steht übrigens aktuell eine Amazon Kindle App in einer japanischen Version, gefolgt von Snapchat und allen Google-Apps wie YouTube, GMail, Maps oder Hangouts.

Quelle: MSPoweruser, WinStoreRequests