Microsoft Windows 8

Betriebssysteme   |   Datum: 09.11.2012

Microsoft Blue - Angeblich jährliche Updates für alle Windows-Bereiche

Hinter »Blue« könnte mehr stecken als nur ein kommendes Update für Windows 8. Microsoft soll jährliche Update für alle Windows-Bereiche planen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 08.02.2013 ; 12:32 Uhr


Microsoft Blue : Bislang war in Gerüchten über Windows Blue ein Update für Windows 8 im Gespräch, das zwischen Sommer und Herbst 2013 erscheinen soll. Doch wie ZDNet meldet, könnte hinter »Blue« wesentlich mehr stecken.

Angeblich ist Blue ein neuer Weg, alle Windows-Bereiche von Windows 8 über Windows RT und Windows Phone bis hin zu allen Windows-Diensten wie Skydrive oder Hotmail ungefähr zum gleichen Zeitraum auf den neuesten Stand zu bringen. Statt wie bisher alle zwei bis drei Jahre in jedem Bereich eine große, neue Version zu veröffentlichen, soll mit Blue jedes Jahr ein Update erscheinen.

Bei Windows könnten diese Updates über den Microsoft Store veröffentlicht werden. Eine Bestätigung für diese Angaben gibt es allerdings wie bei allen bisherigen Spekulationen über Blue nicht.

Windows 8
Der altbekannte Desktop existiert auch in Windows 8. Allerdings spielt er nicht mehr die zentrale Rolle wie bislang.
Diesen Artikel:   Kommentieren (15) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar goldenxx
goldenxx
#1 | 08. Feb 2013, 12:39
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Avil
Avil
#2 | 08. Feb 2013, 12:42
schauma mal...

wenn ich für normale Updates oder sonstiges jetzt Jährlich was zahlen muss, bin ich nicht begeistert.

Vor allem kostet Windows 8 auch nicht mehr 30 Euro.
rate (5)  |  rate (4)
Avatar DrProof
DrProof
#3 | 08. Feb 2013, 12:45
na ja... jedes jahr für neuerungen zu zahlen im angemessenen preis kann fair sein...
rate (5)  |  rate (5)
Avatar Drehtürsteher
Drehtürsteher
#4 | 08. Feb 2013, 12:49
Wenn die Sachen gut gemacht sind, zahle ich auch was dafür. Leider kostet Windows 8 keine 30 Euro mehr, wollte es mir letztens kaufen aber das ist mir dann zu teuer.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Afropso
Afropso
#5 | 08. Feb 2013, 12:57
Ich habe 1 Desktop PC zum zocken mit Win8, einen Laptop mit Win8 zum Arbeiten, ne Xbox 360 und nen Lumia 920... ich bin mehr zu frieden als ich es jeh gedacht hätte.

Die 30 Euro jeh Win8 haben sich unfassbar gelohnt und deswegen bin ich gar nicht abgeneigt 1x im Jahr nen fairen Preis für Updates mit zusätzlichen Inhalten zu zahlen.

Aber jeder soll sich bitte kaufen, was ihm am besten gefällt...
rate (16)  |  rate (1)
Avatar rob81
rob81
#6 | 08. Feb 2013, 12:57
Und schnapp, weg ist die MAC Politik :D
Armes Apple, jeder kopiert - aber mit dämlicher Umsetzung.
MS Kunden sind keine prestige Kunden die schon für Geräte 2000€+ ausgeben.


Bin jedenfalls gegen Windows-DLCs. Vor allem hat man dann sicher keine Chance ein Vista zu überspringen. Tja, dann mal Daumen runter wenn euer (sinnloser) Apple hate größer als der DLC Gestank ist :D
rate (4)  |  rate (19)
Avatar servana
servana
#7 | 08. Feb 2013, 13:02
Warscheinlich bieten sie jetzt DCLs an die man kaufen kann >.> Die kümmern sich dann aber auch um wichtige Dinge des Systems, so das man gezwungen wird sie zu kaufen
rate (2)  |  rate (4)
Avatar MasterofChaos
MasterofChaos
#8 | 08. Feb 2013, 13:05
Hm irgendwie geh ich lieber auf Amazon und bestell mir ne DVD. Manchmal ist mir altmodisch viel lieber als jedes Jahr nen DLC im Windoof Shop zu kaufen...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar rob81
rob81
#9 | 08. Feb 2013, 13:07
Zitat von MasterofChaos:
Hm irgendwie geh ich lieber auf Amazon und bestell mir ne DVD. Manchmal ist mir altmodisch viel lieber als jedes Jahr nen DLC im Windoof Shop zu kaufen...


Deswegen kommt auf mein Arbeitsnotebook auch nur Linux drauf.
Es ist kompliziert, aber alles ist kostenlos von der Community für die Community. Von DLC keine Spur, von Shops ebenfalls nicht. Die Software wird direkt mit dem System zusammen updated. Beziehen kann man den Kram aus einer Art AppStore, man muss nicht mal das Netz nach tools durchforsten.
rate (4)  |  rate (3)
Avatar Damnatus
Damnatus
#10 | 08. Feb 2013, 13:15
Kleine Updates sind mir lieber als große. Weniger Inkompatibilität, sukzessiver Ausbau, keine großen Systemsprünge mehr, günstiger (wenn es sich an Apple orientiert 17 - 30 Euro im Jahr, ich schätze aber eher 50-70 Euro, weil die Hardware fehlt die das mitfinanziert)
rate (2)  |  rate (0)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten