Microsoft Windows 8

Betriebssysteme   |   Datum: 09.11.2012

Microsoft Windows 8.1 - Vorschauversion bringt Startknopf zurück

Mit einigen Informationen zu einer bald erscheinenden Vorabversion von Windows 8.1 will Microsoft neugierig auf das überarbeitete Windows 8 machen. Unter anderem präsentiert man stolz den zurückgekehrten Startknopf.

Von Dennis Ziesecke |

Datum: 30.05.2013 ; 20:35 Uhr


Microsoft Windows 8.1 : Windows 8.1 Logo Windows 8.1 Logo Noch ist die Vorschauversion von Windows 8.1 nicht öffentlich verfügbar, normale Nutzer werden sich also noch mindestens bis zum 26. Juni diesen Jahres gedulden müssen bis sie die neuen und nun offiziell angekündigten Funktionen selbst ausprobieren können. Ein wenig geht Microsoft bei den Änderungen sogar auf die Kritik an Windows 8 ein - so wird beispielsweise der von vielen Nutzern schmerzlich vermisste Startknopf zumindest ein wenig zurückkehren.

Doch auch der Startbildschirm wird überarbeitet und soll sich leichter umsortieren lassen. Für die App-Kacheln stehen zusätzliche Größen zur Verfügung und das Umbenennen und Umsortieren der Kacheln soll vereinfacht werden.

Auch der Sperrbildschirm bekommt neue Funktionen: Dort soll sich eine Diashow anzeigen lassen, um ein Tablet wie das Surface Pro auch als - teuren - digitalen Bilderrahmen nutzen zu können. Dabei dürfen die Bilder sowohl auf dem Systemlaufwerk als auch in Microsofts Cloud-Datendienst Skydrive liegen. Mit einer integrierten Kamera lassen sich nun auch vom Sperrbildschirm aus Aufnahmen tätigen ohne angemeldet zu sein.

Wie bereits erwähnt: Der Startbutton feiert ein Comeback in Windows 8.1. Zumindest ein wenig, denn das aus früheren Windows-Versionen bekannte Startmenü will Microsoft dann doch nicht reanimieren. Immer wenn der Mauszeiger in die linke untere Ecke des Displays kommt, wird ein Knopf mit Windows-Logo eingeblendet, in der Taskleiste auf dem Desktop ist der Startknopf zudem immer sichtbar. Ein Druck auf den Button ruft den Kachel-Startbildschirm von Windows 8.1 auf, alternativ lässt sich auch die App-Übersicht aufrufen.

Praktisch für Nutzer mit großen und hochauflösenden Displays ist das erweiterte Snap-View. Nun lassen sich Apps in der Größe beliebig verändern, so dass auch mehr als zwei Anwendungen nebeneinander dargestellt werden können. Jedes angeschlossene Display kann so maximal drei Apps gleichzeitig anzeigen. Und auch die Anzeigen von zwei Fenstern einer App - zweimal der Internet Explorer mit unterschiedlichen Inhalten beispielsweise - lassen sich nebeneinander legen.

Der Windows-Store soll mit Windows 8.1 nun auch in der Lage sein, Apps im Hintergrund zu updaten - ebenfalls ein Wunsch, den viele Nutzer geäußert haben. Umstrittener ist da schon die noch engere Anbindung an Microsofts Cloud-Dienste.

Windows 8
Der altbekannte Desktop existiert auch in Windows 8. Allerdings spielt er nicht mehr die zentrale Rolle wie bislang.
Diesen Artikel:   Kommentieren (79) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Edgar1
Edgar1
#1 | 30. Mai 2013, 20:47
Ja endlich. Ich hatte zuerst gedacht, die bringen die ganze Desktop-Ansicht aus dem Programm.. puuh nochmal Schwein gehabt^^
rate (22)  |  rate (6)
Avatar latscherkatze
latscherkatze
#2 | 30. Mai 2013, 20:52
Und der Rest kommt dann bei der nächsten Version?
Nee, solange nicht alles so ist wie ich es brauche bleibe ich bei Windows 7.
rate (47)  |  rate (14)
Avatar buiod
buiod
#3 | 30. Mai 2013, 20:57
"Ein Druck auf den Button ruft den Kachel-Startbildschirm von Windows 8.1 auf, alternativ lässt sich auch die App-Übersicht aufrufen."

hää? wenn man beim jetzigen Win8 unten links klickt passiert das gleiche.
Nur, dass dann bei 8.1 ein Knopf angezeigt wird...

Toller Start-Button!
rate (64)  |  rate (2)
Avatar Kosmodrom
Kosmodrom
#4 | 30. Mai 2013, 21:02
Zitat von buiod:
"Ein Druck auf den Button ruft den Kachel-Startbildschirm von Windows 8.1 auf, alternativ lässt sich auch die App-Übersicht aufrufen."

hää? wenn man beim jetzigen Win8 unten links klickt passiert das gleiche.
Nur, dass dann bei 8.1 ein Knopf angezeigt wird...

Toller Start-Button!


Absolut, verstehe auch nicht ganz, wo die tolle Neuerung jetzt ist.
rate (40)  |  rate (2)
Avatar Bob666
Bob666
#5 | 30. Mai 2013, 21:02
Wie viele Iterationen wollen Die denn noch machen, kann man den Startknopf nicht gleich so wiederbringen wie er war? Zumindest die Option dafür anbieten, dass statt Kachel-Startmenü das normale Desktop-Startmenü wieder angezeigt wird? Ich Frage mich was Firmenkunden von den Mist halten?
rate (11)  |  rate (4)
Avatar s-a-n-g-u-i-s
s-a-n-g-u-i-s
#6 | 30. Mai 2013, 21:05
Find ich blöd dass die nachgegeben haben.
Letztendlich haben vor allem die Leute den fehlenden Startbutton kritisiert die Win8 überhaupt nicht nutzen. Die meisten Nutzer haben sich nach ein paar Tagen dran gewöhnt und es ist völlig egal ob in der Ecke nun ein Button ist oder nicht.

Es heißt ja das jedes zweite Windows schlecht ist... mittlerweile glaube ich, dass die alle gleich gut sind. Nur die Nutzer sind zu faul ihre Gewohnheiten abzulegen und deshalb braucht's zwei Generationen, bis sie akzeptieren können, dass sie der Technik hinterherhinken und sich nun doch umstellen müssen.
rate (33)  |  rate (34)
Avatar Vainamoinen
Vainamoinen
#7 | 30. Mai 2013, 21:24
Hallo, GameStar? Meldung zum Massive Chalice-Kickstarter, vielleicht?! Wenn ihr schon am Feiertag aktiv seid??
rate (5)  |  rate (25)
Avatar Success
Success
#8 | 30. Mai 2013, 21:32
Gogo normalerweise lässt sich die hatende Minderheit nicht so viel Zeit. Ich bin enttäuscht. Wo ist meine Feierabendbelustigung?
rate (9)  |  rate (9)
Avatar wall21
wall21
#9 | 30. Mai 2013, 21:34
schade... kann man nicht anders sagen... Hätte ich mehr konseqenz und durchhalte vermögen der MS-Geschäftsleitung gewünscht... Ein Bill Gates hätte da nicht nachgegeben nur weil paar loser rum heulen...
rate (8)  |  rate (27)
Avatar Sigma-Palabriel
Sigma-Palabriel
#10 | 30. Mai 2013, 21:36
Startknopf..... da beginnt das Problem in meinen Augen erst. Mir persönlich ginge es mehr um das Startmenü, welches ich sehr vermisst hatte, als ich kurzzeitig Win8 probieren konnte.
Da gewöhnt man sich fast zwei Jahrzehnte an dieses "WindowsCenter", und schon kommt irgendein Evolutionist daher und meint: "Startknopf, funkionell und nützlich, passt nicht in diese Welt. Abschaffen, die Revolution!"

Nene.. Win7 ist schon toll. Bis jetzt gäbe es keinen Grund, der mich zum Wechsel animieren würde. Selbst mit solchen Tools, die das Interface anpassen und mir somit quasi das Menü ermöglichen könnten; es ist der Mühe nicht wert.
rate (19)  |  rate (5)
1 2 3 ... 8 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten