Microsoft Windows 8

Betriebssysteme   |   Datum: 09.11.2012

Windows 8 - Touchscreen-Fixierung macht PC-Herstellern Sorgen

Statt den Verkauf anzukurbeln, könnte Windows 8 vor allem Notebooks durch die notwendigen Touchscreens für viele Kunden zu teuer machen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 02.05.2012 ; 12:04 Uhr


Windows 8 : Die neue Metro-Oberfläche von Windows 8 lässt sich zwar auch mit einer Maus verwenden, ist aber vor allem auf Touchscreens ausgelegt. Das könnte dazu führen, dass Windows 8 nicht wie jede neue Windows-Version den Verkauf neuer Rechner ankurbelt, sondern sogar viele Kunden abschrecken könnte, wie manche PC-Hersteller befürchten.

Durch die Notwendigkeit, Touchscreens in Notebooks zu verbauen, um Windows 8 komplett zu unterstützen, wird die Herstellung der Rechner teurer. Da im Notebook-Markt bereits jetzt nur noch geringe Gewinne eingefahren werden, fürchten die Hersteller laut DigiTimes, dass die notwendigen höheren Preise bei Kunden eher dazu führen, den Erwerb eines neuen Gerätes aufzuschieben.

Weder Intel noch Microsoft wollen ihre Preise zu Gunsten der PC-Hersteller ändern, so dass auch die als Hoffnungsträger gehandelten Ultrabooks mit Touchscreens schlicht zu teuer sein dürften, um den Notebookmarkt anzukurbeln. Ohne Touchscreen entfällt für viele Kunden aber wohl der Grund für einen Umstieg von Windows 7.

Diesen Artikel:   Kommentieren (68) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar pseudonyme
pseudonyme
#1 | 02. Mai 2012, 12:13
kommt mir sowieso nicht auf den rechner, da reicht windows 7 vollkommen aus. aber die windows 8 tablets können ruhig kommen ;)
rate (81)  |  rate (3)
Avatar Freies Radikal
Freies Radikal
#2 | 02. Mai 2012, 12:13
Wer braucht Windows 8? Mir wird Windows 7 die nächsten Jahre vollkommen ausreichen.
rate (71)  |  rate (7)
Avatar Gordy McFly
Gordy McFly
#3 | 02. Mai 2012, 12:14
Zudem finde ich die neue Oberfläche ziemlich hässlich.
rate (73)  |  rate (9)
Avatar Sehnerv
Sehnerv
#4 | 02. Mai 2012, 12:15
Viele wollen es nicht und niemand braucht es wirklich. Die Entwicklung von diesem Windows 8 wäre nicht nötig gewesen.
rate (58)  |  rate (7)
Avatar TigerPixel
TigerPixel
#5 | 02. Mai 2012, 12:15
Dieser Touchscreen-Hype geht mir mittlerweile auf den Nerv.
rate (72)  |  rate (5)
Avatar shuty
shuty
#6 | 02. Mai 2012, 12:19
Wenn man der prognose glauben kann windows98 windowsvista u nun ist wieder zeit für en schlechtes os.
Ein hoch auf windows7!
Edit:
Mag hier wirklich wer vista oder woher kommmen die 13 spd wähler :-P
rate (29)  |  rate (21)
Avatar haep
haep
#7 | 02. Mai 2012, 12:23
Notebook mit Touchscreen... so ein Schmarrn. :p
rate (35)  |  rate (8)
Avatar Dorman
Dorman
#8 | 02. Mai 2012, 12:25
Warum sollte man auf Windows 8 wechseln?
Zum Spielen wird man W8 überhaupt nicht brauchen, weil es keine Exklusivspiele dafür geben wird. Die nächste Konsolengeneration wird mit DX11, das es für W7 gibt, auskommen. Gegen Ende wird es dann ein paar Spielereien mit DX12/13 geben, aber bis dahin ist längst Windows 9 raus.
Zum Arbeiten ist die Metrooberfläche ungeeignet, ungewohnt und ungenauer als die Maussteuerung, ansonsten verursacht W8 nur weitere Kosten. Nur wenige Firmen dürften deshalb schon wieder auf ein neues Windows migrieren.
rate (36)  |  rate (2)
Avatar lalanunu
lalanunu
#9 | 02. Mai 2012, 12:27
Zitat von shuty:
Wenn man der prognose glauben kann windows98 windowsvista u nun ist wieder zeit für en schlechtes os.
Ein hoch auf windows7!


hmm... das is in deiner aufzählung was falsch. schlecht war nicht das 98 sondern das me, dann vista und jetzt wohl 8. alle 2 jahre bauen die mist ;)

Zitat von Dorman:
Zum Arbeiten ist die Metrooberfläche ungeeignet, ungewohnt und ungenauer als die Maussteuerung, ansonsten verursacht W8 nur weitere Kosten. Nur wenige Firmen dürften deshalb schon wieder auf ein neues Windows migrieren.


Also der neue Explorer (nicht Internet Explorer) scheint schon besser zu sein. Aber dafür wird es bestimmt auch was für Windows 7 von der Community geben.
rate (9)  |  rate (6)
Avatar Ninjai71
Ninjai71
#10 | 02. Mai 2012, 12:27
Ich glaube die Hersteller drücken es noch sehr vorsichtig aus, aber in Wahrheit wird die Nachfrage nach Windows 8 auf Desktop und Notebook PCs DEUTLICH niedriger sein, wegen dieser dort absolut unsinnigen Touchscreenkonzentration! Ich kennen wirklich keinen, ganz im Gegenteil wie damals kurz vorm Windows 7 Release, der recht zeitnah oder gar in absehbarer Zukunft auf Windows 8 umsteigen will! Bei Win7 hatten sehr viele schon die Beta am Laufen und holten sich das System direkt zum Release.
rate (22)  |  rate (2)
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten