Microsoft Windows 8

Betriebssysteme   |   Datum: 09.11.2012

Windows 8 - Neue Aktivierungsmethode schon überlistet

Obwohl Microsoft bei Windows 8 auf neue Aktivierungsmethoden setzt, gibt es bereits die Möglichkeit, illegale Versionen zu aktivieren.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 08.08.2012 ; 14:14 Uhr


Windows 8 : Im Internet sind inzwischen nicht nur illegale Versionen von Windows 8 zu finden, nun lassen sich diese anscheinend sogar aktivieren. Obwohl Microsoft mit neuen Aktivierungsmethoden genau das verhindern wollte, kommt bei der verwendeten Methode laut der russischen Webseite Wzor eine Volumenlizenz zum Einsatz.

Normalerweise wird der Produktschlüssel einer solchen Lizenz durch einen dafür autorisierten Server geprüft und Windows dann aktiviert. Hier setzt die manipulierte Aktivierung an und leitet solche Anfragen einfach einen von nicht von Microsoft stammenden Server weiter, der die im Umlauf befindlichen Keys akzeptiert. Angeblich soll dies sogar mit allen bisher im Internet aufgetauchten Versionen funktionieren.

Abgesehen davon, dass diese Art der Aktivierung illegal ist, lohnt es sich bei den Preisen von 40 Euro für ein Upgrade und 60 Euro für den Neukauf als Download kaum, dieses Risiko einzugehen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (90) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 9 weiter »
Avatar KUGA
KUGA
#1 | 08. Aug 2012, 14:22
Abgesehen davon, dass diese Art der Aktivierung illegal ist, lohnt es sich bei den Preisen von 40 Euro für ein Upgrade und 60 Euro für den Neukauf als Download kaum, dieses Risiko einzugehen.

---

Seh ich genauso! Verglichen mit (neuen) Spielen war WIndows immer günstig
rate (46)  |  rate (14)
Avatar Shino tenshi
Shino tenshi
#2 | 08. Aug 2012, 14:25
Zitat von KUGA:
Abgesehen davon, dass diese Art der Aktivierung illegal ist, lohnt es sich bei den Preisen von 40 Euro für ein Upgrade und 60 Euro für den Neukauf als Download kaum, dieses Risiko einzugehen.

---

Seh ich genauso!


Das Problem ist doch eher, dass man für jeden Rechner 40€ zahlen darf.
Stell dir mal vor: Vater-PC, Mutter-PC, Sohn-PC, Tochter-Laptop (als Beispiel), dann wärst du schon bei 160€ ... Ich denke DAS ist eher der Knackpunkt, warum viele zur Sicherungskopie greifen.
rate (24)  |  rate (37)
Avatar KingLamer
KingLamer
#3 | 08. Aug 2012, 14:26
das ist super: nun werde ich direkt hier auf GS über neue warez informiert!

:)
rate (108)  |  rate (9)
Avatar todesschwinge
todesschwinge
#4 | 08. Aug 2012, 14:26
Find ich gut so dass die Leute kein Geld für so ein scheiß ausgeben.
Vieleicht rafft es MS jetzt.
rate (32)  |  rate (65)
Avatar Groundhog13
Groundhog13
#5 | 08. Aug 2012, 14:27
Die neue Aktivierungsmethode für OEMs, die vorgestellt wurde hat doch nix mit den hier genannten Volumenlizenzen zu tun.

Hier werden wohl entweder gefakte KMS-Server genutzt bei denen sich der PC dann aber regelmäßig melden muss oder es werden MAKs von gefakten Aktivierungsservern freigeschaltet (mMn unwahrscheinlicher).
rate (15)  |  rate (2)
Avatar St@lker
St@lker
#6 | 08. Aug 2012, 14:32
Zitat von KingLamer:
das ist super: nun werde ich direkt hier auf GS über neue warez informiert!

:)


Dachte ich mir auch gerade.
rate (18)  |  rate (5)
Avatar 3941
3941
#7 | 08. Aug 2012, 14:33
Zitat von Groundhog13:
Die neue Aktivierungsmethode für OEMs, die vorgestellt wurde hat doch nix mit den hier genannten Volumenlizenzen zu tun.

Hier werden wohl entweder gefakte KMS-Server genutzt bei denen sich der PC dann aber regelmäßig melden muss oder es werden MAKs von gefakten Aktivierungsservern freigeschaltet (mMn unwahrscheinlicher).

richtig. die genutzte methode ist alt und kam auch schon bei windows 7 enterprise zum einsatz.
der nächste schritt wäre dann ein lokaler kms server emulator. kann sicher nich lang dauern...

die neue oem aktivierung ist offenbar ziemlich sicher, und meiner meinung nach lohnt es nichtmal da arbeit reinzustecken. windows 8 professional ist so oder so auch mit einer volumenlizenz zu haben.
rate (15)  |  rate (2)
Avatar Simu
Simu
#8 | 08. Aug 2012, 14:33
Selbst wenn ich Win8 kostenlos UND legal bekommen würde, sehe ich bisher keinen Grund, es haben zu wollen >.>
rate (87)  |  rate (15)
Avatar Bredator
Bredator
#9 | 08. Aug 2012, 14:37
Zitat von todesschwinge:
Find ich gut so dass die Leute kein Geld für so ein scheiß ausgeben.
Vieleicht rafft es MS jetzt.


Die Argumentation zieht nicht. Wer es scheiße findet, der findet es entweder wirklich scheiße oder eben nicht. In erstem Fall hat er dann aber auch keine Raubkopie, weil es eben scheiße ist. Im zweiten Fall versucht man sich das illegale Kopieren selbst schönzulügen.
rate (47)  |  rate (5)
Avatar zereberu
zereberu
#10 | 08. Aug 2012, 14:37
Welches Risiko?
Wenn man sich etwas umschaut, seinen Verstand benutzt und nicht gleich nach der ersten in Google gefundenen Quelle greift, ist das Risiko fast null.

Naja ich bekomme die Version sowieso kostenlos als Student.
Kanns kaum erwarten, Metro ist für meich kein störender Faktor, wohl eher ein Pluspunkt.
DAzu kommen noch die vielen neuerungen hinzu, wie Taskmanager, Ribbons, Kopiermanager... Schnellerer Bootvorgang.
rate (14)  |  rate (30)
1 2 3 ... 9 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten