Windows 8 : Wie Neowin meldet, sollten sich diejenigen, die auf eine Rückkehr des Start-Buttons und damit des Startmenüs auf dem Desktop in »Windows Blue« hoffen, lieber mit diesem Verlust abfinden. Denn auch das Update, das laut Gerüchten im Sommer 2013 veröffentlicht werden soll, wird dieses Feature nicht zurückbringen.

Es soll allerdings Veränderungen des Desktops und der Taskleiste geben, zu denen noch keine Details außer einem noch flacheren Design bekannt sind. Damit sollen auch die letzten Reste der bunten, transparenten Aero-Oberfläche von Windows verschwinden.

Der Betriebssystem-Kernel wird auf Version 6.3 angehoben. Das würde dem Schritt von Windows 7 auf Windows 8 entsprechen und durchaus umfassende Änderungen andeuten. Das Update soll aber weiterhin mit Windows 8 im Titel und vielleicht sogar kostenlos oder sehr günstig angeboten werden.

Windows 8
Der altbekannte Desktop existiert auch in Windows 8. Allerdings spielt er nicht mehr die zentrale Rolle wie bislang.