Microsoft Windows 8

Betriebssysteme   |   Datum: 09.11.2012
Seite 1 2 3

Windows 8 Release Preview | Seite 3

Neue Vorabversion ausprobiert

Fazit

Windows 8 Release Preview : Florian Kaindl: In der Release-Preview-Version erweist sich Windows 8 als schnell, einfach und zuverlässig. Für einen Windows-8-Rechner als Arbeitstier spricht zudem die bereits jetzt sehr hohe Stabilität. An der Bedienbarkeit sollte Microsoft aber auf jeden Fall noch schrauben. Das Metro-Interface ist zwar prinzipiell keine schlechte Idee, die Navigation per Maus lässt aber auch in dieser Version noch sehr zu wünschen übrig.

Wer bereits die Consumer-Preview probiert hat, verpasst mit der Release Preview nichts. Abgesehen von ein paar neuen Apps und kleineren Design-Änderungen hat sich wenig getan. Für PC-Spieler bringt das neue Interface weiter keinen Vorteil, Besitzer eines Windows-Tablets freuen sich dagegen über die vereinheitliche Oberfläche.

Einen Neukauf wird Windows 8 vermutlich nur auf Touchscreen-Geräten rechtfertigen. Wer aber vorhat, in den nächsten Monaten einen neuen PC oder ein neues Notebook zu kaufen, bekommt bei den meisten Hersteller ein attraktives Upgrade-Angebot auf Windows 8 – statt der üblichen rund 120 Euro für die für Spieler am besten geeignete Version kostet Windows 8 so lediglich 15 Euro.

» Alle Informationen zu Windows 8 auf einen Blick

Nach erstmaligem Anmelden sind nur wenige Kacheln auf dem MetroUI-Startbildschirm zu sehen.
Diesen Artikel:   Kommentieren (63) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar MadMax97$$
MadMax97$$
#1 | 11. Jun 2012, 18:30
Ich weis nicht was ich davon halten davon soll, mich interessiert eher wie Games darauf laufen
rate (23)  |  rate (2)
Avatar hazydawn
hazydawn
#2 | 11. Jun 2012, 18:34
Es ist alles eine große Verschwörung um den Niedergang des herkömmlichen Pc's zu beschleunigen, hin zu Smartphones, Tablets und Konsolen.
rate (37)  |  rate (9)
Avatar Mav2000
Mav2000
#3 | 11. Jun 2012, 18:39
Zitat von hazydawn:
Es ist alles eine große Verschwörung um den Niedergang des herkömmlichen Pcs zu beschleuinigen, hin zu Smartphones, Tablets und Konsolen.


Da ist was Wahres dran. Ich weiß echt nicht, was MS da reitet. Aber was sollen sie Anderes machen, wenn jeder nur noch auf eingeschränkte Geräte steht.

@MadMax97$$ Gute Frage. Da es im Kern ein Windows 7 ist, werden Sie wahrscheinlich mindestens so performant laufen.

Zumindest könnten sie doch eine Abfrage bei der ersten Einrichtung einbauen, um was für eine Art Computer es sich handelt (sofern man das nicht sowieso anhand der Hardware auslesen kann), damit man auch den Desktop als Startoberfläche haben kann.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Tim13332
Tim13332
#4 | 11. Jun 2012, 18:39
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Solospike
Solospike
#5 | 11. Jun 2012, 18:43
ausprobieren kostet nix... mal gucken wie es ist (aufm Laptop und neben W7)

edit: Irgendwann kann man sich nicht mehr gegen neue Designs wehren. Falls W8 nicht floppt, wird W9 genauso aussehen
rate (4)  |  rate (0)
Avatar diabLo-Designz
diabLo-Designz
#6 | 11. Jun 2012, 18:44
"Wenn wir den Mauszeiger in der Standardkonfiguration an den unteren linken Bildschirmrand, poppt ein Minifenster auf, über das wir zum Metro-Bildschirm zurückwechseln."

Und kein Wort über das Menü was man per Rechtsklick erreicht? Was mehr funktionen liefert als das alte Startmenü? Linksklick um Programme/Apps zu Starten/suchen und Rechtsklick für die Systemdinge halt wie die Systemsteuerung, Programme, Run, Verwaltung usw...was ein enormer Vorteil ist wenn man mal öfter sowas braucht...und auch so, da man dadurch weniger suchen muss...sogar CMD ist da mit nem "Als Admin" Eintrag aufgeführt...

Und warum haben die Leute so ein Problem mit dem Seitwärtst Scrollen :/ ...da gewöhnt man sich doch fix dran...und nach ner kurzen Zeit merkt man auch den Vorteil wenn die Kacheln/Infos seitwärts reinkommen als von unten oder oben...geht mir jedenfalls so...ich finde so Programme wesentlich schneller als wenn es von Oben/Unten kommen würde...aber naja, das ist natürlich Subjektiv^^...

/edit:

Zitat von Mav2000:

, damit man auch den Desktop als Startoberfläche haben kann.


Wozu? Der Desktop wird sowieso geladen und auch alle Tools die im Background laufen...was machst du denn so tolles auf dem Desktop nachdem du den PC gestartet hast? Den Browser öffnen? Musicplayer? Explorer?...egal, geht alles per Kachel und ist dementsprechend also gleich schnell, wenn du die Icons auf dem Desktop hast sogar um einen Klick schneller(:ugly:)...
rate (15)  |  rate (8)
Avatar Heckenzhocker:D
Heckenzhocker:D
#7 | 11. Jun 2012, 18:44
Geh mal zum Friseur Diggah :D
rate (11)  |  rate (18)
Avatar dave1921
dave1921
#8 | 11. Jun 2012, 18:49
Zitat von Mav2000:

Zumindest könnten sie doch eine Abfrage bei der ersten Einrichtung einbauen, um was für eine Art Computer es sich handelt (sofern man das nicht sowieso anhand der Hardware auslesen kann), damit man auch den Desktop als Startoberfläche haben kann.

Naja, das Problem ist halt, dass man dann Metro gleich lassen kann, dem Nutzer muss man doch heute Neuerungen geradezu aufzwingen, sonst nimmt er sie nicht an (egal wie gut es ist). Wieviele Leute benutzen heute noch das Beton-Style-Startmenü aus Win 98?
Und mal ehrlich: Ich finde Metro nicht schlecht. Es ist anders, aber nicht schlecht! Ich komme damit gut klar. Das einzige, das mich am Anfang etwas verwirrt hat, ist, dass manche Programme in zwei Versionen vorkommen (z.B. der IE und der Unterschied Musik in Metro und dem WMP auf dem Desktop). Hat sich dann durch zwei in Metro angehängte Verknüpfungen gelöst.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar lionxx
lionxx
#9 | 11. Jun 2012, 19:06
Ich denke auch, dass das Metro Interface eher aufs Tablet gehört als auf den Heimrechner/Notebook. Ansonsten stört mich eigentlich nur, dass es kein Startmenü mehr gibt, denn sonst klingt das Ganze ja recht ansprechend.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar SydoxX
SydoxX
#10 | 11. Jun 2012, 19:07
Wie sieht es aus mit Multi-Monitore?
rate (3)  |  rate (0)
1 2 3 ... 6 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten