Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Firefox - Mozilla beschleunigt Browser durch neues RAM-Management

Die beiden nächsten Versionen von Firefox werden größere Änderungen im Bereich der Speicherverwaltung mit sich bringen und so den Browser auch beschleunigen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 23.07.2012 ; 12:09 Uhr


Firefox : Die auf der Channel-Webseite von Mozilla bereits erhältliche Beta-Version von Firefox 15 enthält neben der Möglichkeit, PDFs ohne Zusatzsoftware anzuzeigen, auch eine überarbeitete Speicherverwaltung. Besonders bei vielen installierten Erweiterungen kann Firefox schnell sehr viel Speicher in Anspruch nehmen, das System verlangsamen oder im Extremfall sogar abstürzen.

Das liegt vor allem daran, dass von Erweiterungen eigentlich nicht mehr benötigter Arbeitsspeicher in sogenannten »Zombie-Räumen« auch nach dem Besuch einer Webseite noch belegt ist. Firefox 15 Beta soll die meisten dieser Speicherlecks beheben und deutlich weniger Speicher nach dem Schließen von Tabs belegen, ohne dass dafür Erweiterungen umgeschrieben werden müssten.

Firefox 16, der ebenfalls schon als frühe Aurora-Version vorliegt, soll den Arbeitsspeicher noch genauer nach nicht mehr benötigten Bereichen durchsuchen und dabei kurze Intervalle von bis zu 20 Millisekunden benötigen, die den Browser nicht mehr wie bisher merklich stocken lassen, wenn der Speicher nach dem Schließen vieler Tabs bereinigt wird.

Diesen Artikel:   Kommentieren (28) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Wasper
Wasper
#1 | 23. Jul 2012, 12:21
Hört sich gut an, FF belegt schon immer gut RAM, besonders wenn man noch Addons installiert hat. Gut, auf meinem privaten Rechnet nicht so schlimm, aber meine Rechner auf Arbeit haben leider nicht gerade sehr viel RAM, da kommt's auf jede freie MB an ^^
rate (35)  |  rate (0)
Avatar El3ss4R
El3ss4R
#2 | 23. Jul 2012, 12:24
die sollen sich aber auch mal mit den adobe leuten zusammensetzen... hab noch immer sehr häufige abstürze auf youtube( aka, alles friert ein). das gleiche problem hab ich bei chrome nicht. und was man hört "realplayer ausschalten" hilft nichts, wenn der nichmal installiert ist...
rate (14)  |  rate (3)
Avatar Elbart
Elbart
#3 | 23. Jul 2012, 12:26
Zitat von El3ss4R:
die sollen sich aber auch mal mit den adobe leuten zusammensetzen... hab noch immer sehr häufige abstürze auf youtube( aka, alles friert ein). das gleiche problem hab ich bei chrome nicht. und was man hört "realplayer ausschalten" hilft nichts, wenn der nichmal installiert ist...

Das Problem sollte eigentlich mit einer der neueren Flash-11.3-Versionen und Firefox 13.0.1+ behoben sein, das war zumindest bei mir hier der Fall.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar robby23
robby23
#4 | 23. Jul 2012, 12:26
Das ist dringend nötig.
Besonders bei längerem Surfen in einm Fenster mit vielen Medien, wie z.B Bildern etc, hab ich irgendwann eine RAM-Belastung von 1400 Mbyte. Dann ist alles am ruckeln. Nur ein Neustart des Browsers hilft dann noch.
rate (10)  |  rate (1)
Avatar Slayer80
Slayer80
#5 | 23. Jul 2012, 12:28
Zitat von El3ss4R:
die sollen sich aber auch mal mit den adobe leuten zusammensetzen... hab noch immer sehr häufige abstürze auf youtube( aka, alles friert ein). das gleiche problem hab ich bei chrome nicht. und was man hört "realplayer ausschalten" hilft nichts, wenn der nichmal installiert ist...


hatte ich auch, mit smartvideo (ff-addon) läufts wieder wie geschmiert.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar 1needfulthings1
1needfulthings1
#6 | 23. Jul 2012, 12:29
Finde ich prinzipiell super, da firefox immer noch mein Lieblingsbrowser ist, aber alle 2 Wochen ne neue Versionsnummer find ich ganz schön albern...macht das Programm nicht besser wenn ne große Zahl dahinter steht
rate (7)  |  rate (4)
Avatar Uli78
Uli78
#7 | 23. Jul 2012, 12:46
FF15 und FF16, welcher ja auch erstmalig als 64Bit Version erhältlich sein sollen, sind die bisling interessantesten und meist erwarteten Updates des FireFox.

Ich bin gespannt, der FF ist für mich immer noch der beste Browser, ich nutze ihn schon seit etlichen Jahren und hatte noch nie ein Problem mit Sicherheit oder sonstigen Dingen.

Wer ein Problem mit Abstürzen, freezes oder dergleichen hat einfach mal das Profil löschen, dass wirkt Wunder. Vorher kann man per MozBackup sich die Daten sichern und danach einzeln auf das neue Profil nach und nach wieder einspielen, um zu sehen woran es lag. i.d.R. sind es meistens reste von irgendwelchen Addons die nicht richtig installiert oder upgedated wurden.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Marlor
Marlor
#8 | 23. Jul 2012, 12:47
Zitat von 1needfulthings1:
macht das Programm nicht besser wenn ne große Zahl dahinter steht

Nee aber das was sich hinter der Zahl verbirgt.
Wie zb ein neues RAM-Management ^^
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Morrich
Morrich
#9 | 23. Jul 2012, 13:13
Das ist endlich mal ein Entwicklungsfortschritt, den auch der Ottonormalnutzer merklich spüren wird. Eigentlich kommt dieser Entwicklungsschritt viel zu spät. Gerade der recht hohe RAM Verbrauch des FF hat viele frühere Nutzer zu anderen Browsern wie Chrome getrieben.

Erstaunlich, dass die Mozilla Mitarbeiter da jetzt erst was unternehmen.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar pti4ka
pti4ka
#10 | 23. Jul 2012, 13:18
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

PROMOTION
NEWS-TICKER
Mittwoch, 22.10.2014
11:35
11:13
10:59
10:50
10:42
10:31
10:00
09:18
09:15
08:35
08:34
08:31
Dienstag, 21.10.2014
19:30
18:38
18:34
17:58
17:25
17:10
16:38
15:42
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Software-News > Firefox
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten