Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Google Chrome - Neue Engine »Blink« ab Version 28, aber nicht für iOS

Die neue Browser-Engine Blink wird schon in rund zehn Wochen in Chrome 28 zum ersten Mal zum Einsatz kommen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 07.04.2013 ; 09:51 Uhr


Google Chrome : Nachdem Google den Umstieg auf eine neue Browser-Engine namens »Blink« bekanntgegeben hatte, ist nun auch klar, dass Blink erstmals ab Chrome 28 zum Einsatz kommt. Diese Version des Browsers wird laut The Next Web in rund zehn Wochen fertiggestellt und dann für alle Desktop-Betriebssysteme und Android angeboten.

Für iOS und damit für iPhone und iPad wird es den neuen Browser abber anscheinend nicht geben, denn Apple besteht darauf, dass Browser unter iOS ausschließlich die Webkit-Engine verwenden und keine eigenen.

Aus diesem Grund hat auch schon Mozilla die Entwicklung von Firefox für iOS eingestellt, da Apple den Einsatz der Browser-Engine Gecko verbietet. Damit dürfte Chrome mit Blink wohl auf iOS ebenso nicht erlaubt sein. Da auch Opera Blink verwenden wird, bleibt iOS-Nutzer mittelfristig wohl nur noch die Nutzung des Apple-Browsers Safari.

Diesen Artikel:   Kommentieren (46) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar SnoopyCool
SnoopyCool
#1 | 07. Apr 2013, 09:59
Na ja freu mich schon auf das neue Google Chrome und wer ein Apple Produkt hat der wird auch damit klar kommen.

Wer sein iPhone liebt der schiebt ;-)
rate (57)  |  rate (6)
Avatar Einkaufswagen
Einkaufswagen
#2 | 07. Apr 2013, 10:21
...mal ehrlich, wozu sollte man auf einem iPhone oder iPad auch einen anderen Browser als Safari benötigen? Eben...
rate (17)  |  rate (46)
Avatar Flynix
Flynix
#3 | 07. Apr 2013, 10:22
Zitat von Cruentus:
Finde ich gut. Apple-Nutzer gehören eigentlich körperlich gezüchtigt, da das aber wohl wegen Tierquälerei verboten ist kann man die wenigstens via Software quälen und ihnen einen anständigen Browser vorenthalten.

EDIT: Oh ihr armen Apple-Jünger, tut euch keinen Zwang an, ich mag eure roten Daumen, denn ich weiß sie entspringen eurer Verzweiflung.


Schenkelklopfer par excellence

*facepalm*

edit: und wer sich so auf die Grünen/Roten Daumen fixiert, dem ist sowieso nicht zu helfen...
rate (41)  |  rate (12)
Avatar Peperoncino
Peperoncino
#4 | 07. Apr 2013, 10:28
Zitat von Einkaufswagen:
...mal ehrlich, wozu sollte man auf einem iPhone oder iPad auch einen anderen Browser als Safari benötigen? Eben...


Ja, freie Wahl ist schlecht. Das gehört per Todesstrafe verboten oder man muss mindestens einmal zum heiligen Schrein des Propheten pilgern.
rate (47)  |  rate (10)
Avatar Withiny
Withiny
#5 | 07. Apr 2013, 10:29
Zitat von Cruentus:
Finde ich gut. Apple-Nutzer gehören eigentlich körperlich gezüchtigt, da das aber wohl wegen Tierquälerei verboten ist kann man die wenigstens via Software quälen und ihnen einen anständigen Browser vorenthalten.

EDIT: Oh ihr armen Apple-Jünger, tut euch keinen Zwang an, ich mag eure roten Daumen, denn ich weiß sie entspringen eurer Verzweiflung.


DARAN geht unsere Jugend zugrunde.

Auch ohne ein Appleprodukt zu besitzen, sollte jederman ersichtlich sein, dass die Kids heutzutage an Vorurteilen und Stereotypen kaputt gehen.

Ein bisschen verbittert? Nicht viele Freunde auf dem Schulhof gehabt was? Kleiner Tipp:
*aber psst - verat's nicht weiter*
Toleranz!
rate (37)  |  rate (14)
Avatar Vögelchen
Vögelchen
#6 | 07. Apr 2013, 10:29
Zitat von Einkaufswagen:
...mal ehrlich, wozu sollte man auf einem iPhone oder iPad auch einen anderen Browser als Safari benötigen? Eben...

Warum sollte man mehr als eine Sorte Reifen für sein Auto aufziehen können oder verschiedene Radios, wenn doch alle die gleiche Musik spielen? Eben...
rate (23)  |  rate (12)
Avatar kc3w
kc3w
#7 | 07. Apr 2013, 10:35
Zitat von Withiny:


DARAN geht unsere Jugend zugrunde.

Auch ohne ein Appleprodukt zu besitzen, sollte jederman ersichtlich sein, dass die Kids heutzutage an Vorurteilen und Stereotypen kaputt gehen.

Ein bisschen verbittert? Nicht viele Freunde auf dem Schulhof gehabt was? Kleiner Tipp:
*aber psst - verats nicht weiter*
Toleranz!

Und du bist nicht vorurteilsbelastet -_- "Die Kids von heute"
Du widersprichst dir selbst.
rate (25)  |  rate (11)
Avatar Einkaufswagen
Einkaufswagen
#8 | 07. Apr 2013, 10:48
Zitat von Peperoncino:


Ja freie Wahl ist schlecht. Das gehört per Todesstrafe verboten oder man muss mindestens einmal zum heiligen Schrein des Propheten pilgern.


Zitat von Vögelchen:

Warum sollte man mehr als eine Sorte Reifen für sein Auto aufziehen können oder verschiedene Radios, wenn doch alle die gleiche Musik spielen? Eben...


Was für dämliche Reaktionen... Ob der technischen Möglichkeiten beider iDevices, ist ohnehin nicht wirklich mehr möglich als "einfaches" surfen... Was soll es also für einen Mehrwert bringen, hier den den Individualisten raushängen zu lassen und einen Browser zu nutzen, der nichts anderes kann...
rate (12)  |  rate (9)
Avatar \__/
\__/
#9 | 07. Apr 2013, 10:48
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Timmie
Timmie
#10 | 07. Apr 2013, 10:51
Bin irgendwie noch nie auf die Idee gekommen, auf dem iPad einen anderen Browser auszuprobieren. Was wären denn die theoretischen Vorteile, auf die ich nun verzichten muss? Oder geht es nur ums Prinzip?

(Liegt vielleicht auch am Alter: Ich erwarte gar nicht, beim Handy etc. alles so individuell einstellen zu können wie beim PC, weil ich das früher auch nie konnte. Das mag die jüngere Generation anders sehen.)
rate (6)  |  rate (7)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Dienstag, 30.09.2014
21:02
18:55
18:34
18:27
17:55
17:30
17:27
16:49
16:39
16:20
15:50
15:32
15:06
14:53
14:26
14:20
13:40
13:32
13:10
12:38
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Software-News > Internet-News > Google Chrome
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten