Windows 8.1 : Windows 8.1 unterstützt mehr Hardware und Standards. Windows 8.1 unterstützt mehr Hardware und Standards.

Microsoft hat seine Partner laut ZDNet über die weiteren Pläne in Sachen Hardware-Unterstützung durch Windows 8.1 informiert. So werden mit Windows 8.1 beispielsweise ein Fingerabdruck-Scanner oder der neue WLAN-Standard 80211ac besser unterstützt. Auch in den Bereichen Audio oder Hybrid-Festplatten gibt es Verbesserungen.

Bei tragbaren Geräte werden NFC und Präzisions-Touchpads unterstützt und bei Geräten mit einem integrierten Display wird eine Frontkamera mit 720p-Auflösung Pflicht. Ab 2015 soll dazu dann auch ein TMP 2.0-Chip (Trusted Platform Module) gehören, ohne den neue Geräte kein Windows-Zertifikat erhalten. Dieser Chip kann den Rechner sicherer machen, dient aber auch zur Identifizierung und damit beispielsweise zur Erkennung gültiger oder ungültiger Lizenzen.

Bislang stießen derartige Chips bei Verbrauchern stets auf Ablehnung, da ein Kontrollverlust über den eigenen PC befürchtet wurde. Ob der Chip aktiv sein muss oder auch deaktivert werden kann, ist nicht klar.

Windows 8.1 : Die Liste der neuen Features und Anforderungen. Die Liste der neuen Features und Anforderungen.