Artikel

Die Artikel-Übersicht auf GameStar.de mit Previews, Hintergrund-Berichten, Reports, Kolumnen, Interviews, Kinofilm-Kritiken und mehr.
Seite 1 2

Filmkritik zu The Raid

20 Elite-Cops, 30 Stockwerke

Endlich kommt das indonesische Action-Spektakel The Raid auch bei uns in die Kinos. Regisseur Gareth Evans schickt 20 Elite-Cops gegen ein Hochhaus voller Gangmitglieder und in einen knallharten Mix aus Martial Arts und Schießereien.

Von Anne Facompre |

Datum: 10.07.2012


Zum Thema » Trailer zu The Raid Szene aus dem Kino-Film » Filmkritiken auf GameStar.de Unser Kanal zu aktuellen Kinofilmen Der Kinofilm The Raid konnte sich schon vor seinem Deutschland-Start am 12. Juli 2012 einen Namen machen. Kein Wunder, schließlich läuft der Film in seiner Heimat Indonesien bereits seit September 2011, in den USA ist der Streifen im März gestartet. Deutschland steht also ziemlich weit hinten an – Genrefans haben The Raid also vielleicht schon auf einschlägigen Streaming-Webseiten gesehen.

Wenn nicht, empfehlen wir den Kinobesuch, denn wer drauf steht, bekommt im neuen Film von Regisseur Gareth Evans jede Menge Martial Arts, Schießereien und fiese Gewaltszenen. Zimperlich darf man hier nicht sein, denn ein Kopfschuss in Nahaufnahme ist bei The Raid noch die angenehmste Art, eine Figur aus dem Leben scheiden zu sehen.

Die Story

Inmitten der indonesischen Hauptstadt Jakarta steht ein Hochhausblock, unter der Kontrolle des eiskalten Gangsterbosses Tama Riyadi (Ray Saheptapy) und seiner. Hier werden zwielichtige Geschäfte geführt und die übelsten Gangster der Stadt sehen den Apartmentblock als eine Art Safe House an.

Auch die mutigsten Polizisten meiden das Areal. Bis ein 20-köpfiges SWAT-Team unter der Leitung von Sergeant Jaka (Joe Taslim) das scheinbar Unmögliche wagt. Sie stürmen das Hochhaus und wollen endlich für Ordnung sorgen. Das geht zunächst auch erstaunlich gut. Aber nachdem die Truppe unbemerkt in das Gebäude eingedrungen ist, schaffen sie es nur bis in den sechsten Stock, bevor sie entdeckt werden. Prompt werden die Ausgänge dicht gemacht und das Licht gekappt.

The Raid
Bei diesem Anblick möchte man kaum glauben, dass Iko Uwais einst ein einfacherer Lieferant war

Von nun an folgt eine blutige Auseinandersetzung der nächsten, während die Spezialeinheit versucht, bis zum Bandenboss vorzudringen. Dieser verfolgt das Geschehen derweil am Monitor und sieht grinsend zu, wie der Polizeitrupp nach und nach dezimiert werden.

Profis am Werk

Für die Hauptrolle in The Raid greift Regisseur Gareth Evans wieder auf Iko Uwais zurück. Mit ihm hatte er 2009 bereits den Film Merantau umgesetzt, der mittlerweile zum Kult-Kampffilm avanciert ist. Evans hatte Uwais damals ganz zufällig entdeckt, der Meister der indonesischen Kampfkunst Silat verdiente damals als Lieferant seinen Lebensunterhalt. Inzwischen ist Uwais in seiner Heimat kein Unbekannter mehr, The Raid soll ihn auch international vorstellen.

Auch Kameramann Matt Flannery ist nach Merantau erneut mit von der Partie und setzt die Kampfsequenzen gekonnt in Szene. Konsequent in einem blau-grauen Farbton gehalten gibt es hier Slow-Motion, die alles andere als kitschig wirkt, fiese Nahaufnahmen, die schon fast schmerzhaft
sein können und eine Kameraführung, die dem Zuschauer das Gefühl vermittelt, mitten drin zu sein.
Da kann ihnen auch das relativ kleine Budget von einer Millionen US Dollar keinen Strich durch die Rechnung machen.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Diesen Artikel:   Kommentieren (38) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Leruun
Leruun
#1 | 10. Jul 2012, 17:22
Freut mich, werd ich mir auf jeden Fall ansehen. Der Soundtrack ist übrigens von Mike Shinoda (Linkin Park)
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Rock Lee
Rock Lee
#2 | 10. Jul 2012, 17:33
Die Kinokritiken hier lesen sich ständig eher wie vorformulierte Werbetexte ;) Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
rate (10)  |  rate (16)
Avatar Waterfox
Waterfox
#3 | 10. Jul 2012, 17:49
Hört sich sehr geil an... Rein da :D
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Stuseloni
Stuseloni
#4 | 10. Jul 2012, 17:50
Zitat von Rock Lee:
Die Kinokritiken hier lesen sich ständig eher wie vorformulierte Werbetexte ;) Ein Schelm, wer böses dabei denkt...


In den meisten Fällen werden die Filme, die hier bewertet werden regelrecht zerrissen. Weiß ehrlich gesagt nicht, woher du diesen Eindruck bekommen hast. The Raid wird zwar sehr positiv bewertet, aber die Schwächen werden auch erwähnt. Außerdem hat der Film es auch einfach verdient ;)
rate (19)  |  rate (2)
Avatar wanty
wanty
#5 | 10. Jul 2012, 17:56
"Lässt die Expendables wie die 12 Geschworenen aussehen."
^^
rate (8)  |  rate (4)
Avatar swizz1st
swizz1st
#6 | 10. Jul 2012, 18:15
tüt
rate (2)  |  rate (3)
Avatar datacrash
datacrash
#7 | 10. Jul 2012, 18:25
Hab Interesse wenn er ungeschnitten ist, jemand Infos?
rate (3)  |  rate (3)
Avatar minuteman
minuteman
#8 | 10. Jul 2012, 18:25
low-budget-movie oder kommen die SEKs in Indonesien immer so mau ausgerüstet daher ???
rate (2)  |  rate (10)
Avatar Myronix
Myronix
#9 | 10. Jul 2012, 18:43
ist der in deutschland uncut?
rate (7)  |  rate (0)
Avatar OneofOne
OneofOne
#10 | 10. Jul 2012, 19:01
Hab ihn gestern in der Sneak Preview gesehen. Ganz nett, aber nun wirklich nicht die "Action-Revolution" wie es überall rüberkommt. Nichts, was man nicht schon in anderen Filmen gesehen hätte - nur hier eben geballt aneinandergereiht eine Kampfszene nach der anderen. Die Story is total sinnfrei und die Dialoge auch - dadurch wird es schon fast wieder lustig.

Die Musik ist echt das einzige, was wirklich richtig gut ist. Der Rest is meiner Meinung nach nur Mittelmaß.

Mir kam es so vor, als ob es leicht geschnitten ist in Deutschland, bin mir da aber nicht ganz sicher. Aber selbst die Andeutung einiger Sachen reicht meist schon aus. Brutal genug ist es. ;)
rate (3)  |  rate (3)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Artikel > Filmkritiken > The Raid
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten