Clan-Turniere : Report: Clan-Turniere Report: Clan-Turniere Auf dem Server ist die Hölle los. Wolfgang hat allerhand zu tun, um den Überblick zu behalten. Gegner und eigene Leute schwirren ihm wie ein Mückenschwarm um die Ohren. »Wo ist die verflixte Flagge?«, kommt als Frage über den Kanal. Wolfgangs Gedanken rasen: Wer war das? [TuF]Sir Jack? Wo steckt der Kerl nur wieder? Wieso ist der nie da, wo er sein soll? Plötzlich erscheint auf dem Bildschirm eine andere Meldung: Wolfgangs Team hat die gegnerische Flagge erobert und damit zu guter Letzt das Match doch noch gewonnen. Sir Jack sei Dank, denkt Wolfgang und beginnt zu grinsen, denn in der Nachbesprechung des Matches auf dem IRC-Kanal von [TuF] muss der gegnerische Clan jetzt eine Runde virtuelle Drinks ausgeben.

Im Team unterwegs

Clan-Turniere : Counterstrike: Clan-Leader Martin koordiniert hier gerade die Verteidigungsebene der Terroristen. Counterstrike: Clan-Leader Martin koordiniert hier gerade die Verteidigungsebene der Terroristen. Was die Gilden für Online-Rollenspiele sind, das sind Clans für 3D-Actionspiele: Zusammenschlüsse von Multiplayer-Fans, die als festes Team im Netz und auf LAN-Partys auftreten - vergleichbar mit einer Fuâallmannschaft. Solche Vereinigungen sind immer an den dem Spielernamen vorgestellten Kürzeln zu erkennen. Und hinter diesen verbergen sich oft die verrücktesten Namen. Die [DOOF]s sind nicht etwa ein Haufen geistig Minderbemittelter, sondern ein Counterstrike-Clan, der sich »Düsseldorfer Online Offensive Force« nennt. [WbEF] steht für »Wir bringen Euch Frieden« und prügelt sich mit anderen Clans in Team Fortress Classic um die Flaggen, und [TuF] - »The unknown Force« - bevorzugt heiße Gefechte inEpics Unreal Tournament.