Seit dem Wochenende schlagen sich unsere Redakteure wacker durch Hyboria und machen natürlich fleissig Screenshots aus der fertigen Version von Age of Conan. Der erste Schwung zeigt die drei Hauptstädte Tarantia (Aquilonien), Khemi (Stygia) und Conarch Village (Cimmeria).

Tarantia, Regierungssitz von Aquilonien, ist das Zentrum der Macht von König Conan. Bis Abenteurer zur Audienz gebeten werden, müssen sie sich aber zuerst würdig erweisen. Eine Schlichtung des im Nobelviertel tobenden Bürgerkriegs wird den Monarchen bestimmt beeindrucken.

Age of Conan : Erinnert an Ägypten: Khemi in Stygia. Erinnert an Ägypten: Khemi in Stygia. Khemi liegt in Stygia, dem südlichsten der Ländereien. Hier herschen die Anhänger des Schlangengottes Seth, die den Tod durch Schlangenbisse als höchstes Glück ansehen. In den verwinkelten Straßen und Marktgassen feilschen Händler mit exotischen Waren, die zahlreichen Gaststätten warten mit Bauchtänzerinnen und Haremsdamen auf.

Conarch Village ist die einstige Heimat Conans, ein Bergdorf in Cimmeria. In luftiger Höhe bekämpfen Sie hier Schneemonster um den Wall der Siedlung. Erschöpfte Kämpfer wärmen sich an den überall aufgeschütteten Lagerfeuern.

Impressionen der Hauptstädte in Age of Conan ansehen.