Age of Conan : Age of Conan_5 Age of Conan_5 Tortage liegt weit hinter uns, inzwischen suchen unsere Redakteure in Age of Conan in allen Himmelsrichtungen von Hyboria nach den Teilen des Phönix-Amuletts. Das zweite Bruchstück liegt unter dem Wüstensand der Khopsef Provinz in Stygia verborgen. Über einen abenteuerlichen Aufstieg auf den Berggipfel gelangen Schatzjäger zum geheimen Eingang in die verderbten Höhlen. (Warnung: Weiterlesen auf eigene Gefahr!)

Hier hausen finstere Anhänger des Schwarzen Rings, foltern Sklaven und opfern ihre Leibeigenen einem brutalen Blutdämonen. Das Bruchstück des Medaillons befindet sich unter einem magischen Kraftfeld das erst fällt, wenn das Monstrums besiegt ist. Mit stumpfer Gewalt kommen Sie allerdings zunächst nicht weiter, der Dämon ist trotz Stufe 30 fast unbesiegbar.

Age of Conan : Also muss man dem Vieh mit List beikommen: Mit schwarzem Lotus vergiften wir das Blut eines geopferten Sklaven und schwächen damit die finstere Kreatur. Erst jetzt zeigen unsere Angriffe Wirkung und das Medaillon rückt in greifbare Nähe. Bis es auf die Jagd nach dem dritten Teil geht, werden wir uns allerdings anderweitig in Hyboria beschäftigen müssen: die passende Questreihe startet erst auf Stufe 50.

Age of Conan Screenshots aus Stygia ansehen
Age of Conan Video-Übersicht ansehen
Age of Conan Technik-Check lesen
Boxenstopp zu Age of Conan ansehen oder herunterladen.