Age of Empires 3 : Age of Empires 3: Grandiose Special Edition. Age of Empires 3: Grandiose Special Edition. Special Editions sind nicht selten Mogelpackungen: überteuert, sinnlose Extras, streng limitiert. Um so erfreulicher die Ausnahme Age of Empires 3, von dem soeben ein erstes Exemplar der Special Edition in der Redaktion eintraf. Der riesige (25x30 cm), edle Papp-Schuber ist vollgepackt mit tollen Extras:

natürlich das Spiel, ärgerlicherweise wie in der normalen Edition auf 3 CDs statt einer DVD ein extradickes Handbuch (134 Seiten, rund 80 mehr als in der normalen Edition) eine wirklich sehenswerte Making-Of-Dokumentation auf DVD (rund 30 Minuten) der großartige Soundtrack auf CD (47 Minuten) ein wunderschön gestaltetes Hardcover-Buch "The Art of Empires" mit Zeichnungen und Grafiken zu alle Spielen der Serie eine Kurzreferenz mit Technologiebaum, Shortcuts und vielen Spielhilfen ein großes Artwork-Poster (100x60 cm) ein leider etwas oberflächlicher Strategieleitfaden (51 Seiten) mit Tipps zu sämtlichen Völkern und Multiplayerkarten eine Demo-Cd

Das Beste: Die Special Edition wird gerade mal 10 Euro mehr kosten als die normale Spiel-Version, also rund 60 Euro. Zudem wird es keine strenge Limitierung geben, ein Sprecher von Microsoft versicherte uns, dass am 4. November eine große Menge Special Editions in den Läden liegen wird -- konkrete Zahlen wollte man uns allerdings nicht verraten. Wie gut das eigentliche Spiel ist, lesen Sie ab dem 29. Oktober im ausführlichen GameStar-Test.