Age of Conan: Rise of the Godslayer - PC

Online-Rollenspiel  |  Release: 11. Mai 2010  |   Publisher: Deep Silver
Seite 1 2   Fazit Wertung

Age of Conan: Rise of the Godslayer im Test

Im Land der Tiger

Das Online-Rollenspiel Age of Conan startete Mitte 2008 grandios, erlitt dann aber einen üblen Strömungsabriss. Mittlerweile hat sich Funcoms MMO längst wieder gefangen und zündet nun mit dem Addon Rise of the Godslayer den Nachbrenner. Wer jetzt nicht an Bord geht, verpasst eine wilde Reise.

Von Fabian Siegismund |

Datum: 06.06.2010


Zum Thema » Infos zur Free2Plar-Version Age of Conan wird kostenlos » Age of Conan im Test So gut ist das Hauptspiel Keine Frage: Age of Conan ist das wohl hübscheste, actionlastigste und blutigste Online-Rollenspiel seiner Zeit. Doch zu Beginn, im Mai 2008, störten Bugs die Atmosphäre, mancherorts fehlten Quests, und ab Level 80 gab’s nichts mehr zu tun.

Mittlerweile haben Funcom, die Entwickler des Spiels, massiv nachgebessert: Zwei neue Abenteuerregionen, eine Handvoll zusätzliche Instanzen (darunter der neue PvP-Modus »Die Schreine von Bori«) und jede Menge Detailverbesserungen merzen viele Kritikpunkte unseres ursprünglichen Tests aus. Mit dem Addon Rise of the Godslayer gibt’s nun auch ein ordentliches High-Level-Paket: Neue Regionen für Level-80-Spieler, randvoll mit Quests, zusätzlichen Fähigkeiten, mehr Gegnern und jeder Menge Beute. Weil Rise of the Godslayer als Doppelpack mit dem Hauptspiel im Laden steht, testen wir das Gesamtwerk: Ein Age of Conan, wie es schon immer hätte sein sollen.

Age of Conan: Rise of the Godslayer : In Khitai haben Level-80-Charaktere alle Hände voll zu tun. In Khitai haben Level-80-Charaktere alle Hände voll zu tun.

Neues Volk in neuem Gebiet

Das Herz von Rise of the Godslayer ist das neue Abenteuer-Gebiet Khitai. Khitai repräsentiert das mittelalterliche China oder Korea, inklusive Pagoden, Großer Mauer und Kung-Fu-Mönchen.

Age of Conan: Rise of the Godslayer : Khitai bietet viel optische Abwechslung. Die asiatische Architektur und Kleidung ist ausgesprochen hübsch. Khitai bietet viel optische Abwechslung. Die asiatische Architektur und Kleidung ist ausgesprochen hübsch. Hier hat Funcom erneut sehr atmosphärische Landschaften geschaffen: Malerische Bergdörfer, Tropenstrände, dichte Dschungel, weite Steppen oder auch eine bizarre Alptraumwelt rund um einen mysteriösen Krater. Vier der fünf neuen Spielzonen Khitais sind für Level-80-Charaktere bestimmt, eine dient als Mid-Level-Heimatgebiet für das neue spielbare Volk, die Khitaner. Die können acht der zwölf Spielerklassen von Age of Conan wählen, eine neue Art Kämpfer gibt es mit Rise of the Godslayer nicht.

Auch als Khitaner werden Sie in den Genuss der Haupt-Questreihe von Age of Conan kommen. Die beginnt auf der Start-Insel Tortage, auf der Sie sich vom Sklaven zum Befreier des unterdrückten Volkes hochkämpfen. Der Clou: Dieser Abschnitt über die ersten 20 Levels findet vornehmlich in Singleplayer-Instanzen statt, fühlt sich also fast wie ein klassisches Offline-Rollenspiel an. Auf Wunsch können Sie jedoch auch Aufträge abseits der Geschichte annehmen. Dann erst treffen Sie auf andere Spieler, die Ihnen mitunter auch ans Leder wollen.

Das Kampfsystem

Eine weitere Besonderheit von Age of Conan ist das Kampfsystem: Ihre stärksten Angriffe sind die sogenannten Kombos, also Schlagserien, für die Sie innerhalb eines Zeitlimits eine bestimmte Tastenfolge tippen müssen.

Age of Conan: Rise of the Godslayer : Wenn Sie einen Gegner mit einer Kombo erledigen, lösen Sie mit ein bisschen Glück eine Fatality aus, eine besonders derbe Tötungsanimation. Wenn Sie einen Gegner mit einer Kombo erledigen, lösen Sie mit ein bisschen Glück eine Fatality aus, eine besonders derbe Tötungsanimation. Beim Duell mit Computergegnern ist das in der Regel nicht schwierig. Knifflig wird’s erst, wenn Sie gegen andere Spieler antreten. Die zwölf Klassen des Spiels, unterteilt in vier Archetypen wie Soldat (»Tank«-Klasse) oder Magier (»Damage Dealer«), unterscheiden sich dabei recht deutlich in ihren Fähigkeiten. Im Kampf Mann gegen Mann kann das zu Balance-Schieflagen führen. Derzeit (Versionsnummer 2.0.4) stöhnen zum Beispiel viele Spieler über die hohe Kampfkraft des Assassinen.

Zu Funcoms Ehrenrettung muss man allerdings sagen: Zwölf Klassen mit je drei variablen Talentbäumen lassen sich schwerlich so gestalten, dass jeder gegen jeden exakt ausbalanciert ist. Wer sich gar nicht erst mit menschlichen Gegnern prügeln will, tritt einfach den reinen PvE-Servern bei (»Player versus Environment«, also Spieler gegen Computergegner). Hier findet PvP (»Player versus Player«) nur in den speziellen Instanzen statt, wo Sie Team-Deathmatch oder Capture the Flag spielen können. Mit Rise of the Godslayer kommt außerdem eine Funktion hinzu, mit der jeder Kämpfer seine individuellen Stärken und Schwächen ausgleichen kann: das alternative Aufstiegssystem.

Das alternative Aufstiegssystem

Rise of the Godslayerhebt den Maximallevel nicht an, stattdessen sammeln Sie in Khitai »alternative« Erfahrungspunkte. Die investieren Sie in mehrere Dutzend zusätzliche Talente, darunter neue Kombos oder Zauber.

Age of Conan: Rise of the Godslayer : Steineklopfen und dabei Kämpfen lernen: Das geht mit der neuen Zeit-Levelfunktion. Steineklopfen und dabei Kämpfen lernen: Das geht mit der neuen Zeit-Levelfunktion. Nett: Die neuen Fähigkeiten können Sie auch über Zeit freischalten. Das dauert je nach Wertigkeit des Talents zwischen 18 Stunden und mehreren Wochen in Echtzeit, klappt aber immer nur bei einem Wunschtalent gleichzeitig. Zwischen Level 30 und 80 dürfen Sie sich ebenfalls Erfahrung »ersitzen«: Funcom spendiert Ihnen auf Wunsch alle vier Tage ein Level. Wer also möglichst schnell einen Zweitcharakter hochzüchten möchte oder immer wieder an zu harten Gegnern scheitert, lässt sich einfach künstlich reifen.

Bei Level 80 ist allerdings Schluss, selbst in Rise of the Godslayer. So behalten alle High-End-Ausrüstungsgegenstände aus dem bisherigen Age of Conan ihren Wert. Die T3-Rüstungsteile etwa, die sich manch ein Spieler in den letzten Monaten sauer verdient hat, sollen ja nicht im Addon auf den Müll wandern.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Fazit
Wertung
Diesen Artikel:   Kommentieren (85) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 9 weiter »
Avatar Serinox
Serinox
#1 | 06. Jun 2010, 10:34
WTHF!!! 90 Punkte?! Alter Schwede die Verbesserungen müssen dann ja so sau gut sein. Obwohl wenn ich nachdenke, war das einzig nervige in AoC Bugs und mangelnder High-Level Content. Ok, ich glaube ich fangs wieder an.
rate (26)  |  rate (0)
Avatar Blubble
Blubble
#2 | 06. Jun 2010, 10:59
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar sperber1961
sperber1961
#3 | 06. Jun 2010, 11:20
ich finde entlich ist aoc das was es immer sein wollte, das beste mmorpg!
rate (21)  |  rate (3)
Avatar Pacman110
Pacman110
#4 | 06. Jun 2010, 11:31
Zitat von Blubble:
90 ist hat das Spiel nicht verdient.Ich spiele es seit knapp nem Jahr,habe 6 Chars auf level 80.Der neue Inhalt ist nicht wirklich so übermäßig viel,dass hab ich mit meinen 5 Stunden Spielzeit nachts sehr schnell bewältigt.

Egal was manche meinen,das Spiel macht spaß,aber 90 ist extrem übertrieben (Im verhältnis zu anderen Spielen,die besser sind)



Tut mir leid aber in 5 Stunden ist es nicht möglich sich das gesamte Addon anzusehen. Man schafft in der Zeit nichtmal ein Gebiet.

Troll dich woanders und lüg hier nicht rum.
rate (42)  |  rate (6)
Avatar EDDH
EDDH
#5 | 06. Jun 2010, 11:34
Suche ne anständige alternative zu WoW, hab jetzt Aion angefangen, ist zwar toll, aber nicht der burner...

Hmm vielleicht sollte ich mal AoC testen...
rate (25)  |  rate (0)
Avatar nazca
nazca
#6 | 06. Jun 2010, 11:51
Ich spiele AoC und muss sagen, ich hätte dem Spiel "nur" 85 Punkte gegeben. Es macht einfach massig Spass vor allem mit dem neuen Addon, aber 90 halte ich für zu viel.

Wer zu Beginn gespielt hat, aber wegen den Bugs etc abgebrochen hat, kann ich nur sagen: schaut es euch nochmal an.


LG
rate (12)  |  rate (1)
Avatar Odradek
Odradek
#7 | 06. Jun 2010, 12:04
Ist das euer Versuch WOW zu töten? Na für ne 90-er muss es ja echt verdammt gut sein.
rate (2)  |  rate (27)
Avatar schattenseele
schattenseele
#8 | 06. Jun 2010, 12:06
zum beginn vom addon hab ich mal reingeschaut, aber irgendwie hats mich auch nich sooo sehr begeistert. es is vorallem schwerer geworden is mir aufgefallen. gerade die PvE gegner sind recht stark, man stirbt wesentlich öfter als früher. natürlich kommen immer so nervige sachen wie "wild-add" dazu, also aus unerfindlichen gründen kommen gegner von 80m entfernung an um sich dem kampf anzuschließen.
aber 90 pkt. das is wirklich mal ne hohe wertung
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Hanfblatt93
Hanfblatt93
#9 | 06. Jun 2010, 12:09
ich sag mal: WoW geschlagen?!?!
rate (18)  |  rate (3)
Avatar Blubble
Blubble
#10 | 06. Jun 2010, 12:09
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 9 weiter »

Space Engineers
10,49 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Gk4.me
The Forest - Steam Geschenk Key
12,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Age of Conan: Rise of the Godslayer

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 11. Mai 2010
Publisher: Deep Silver
Entwickler: Funcom
Webseite: http://www.riseofthegodslayer....
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1285 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 70 von 259 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 78 User   hinzufügen
Wunschliste: 6 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Age of Conan: Rise of the Godslayer im Preisvergleich: 1 Angebote ab 17,95 €  Age of Conan: Rise of the Godslayer im Preisvergleich: 1 Angebote ab 17,95 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten