Sofern das derzeit noch Xbox 360-exklusive Alan Wake eine Fortsetzung spendiert bekommt, könnte diese auch für den PC erscheinen. Diese vage Abschätzung stammt von Remedy-PR-Mann Oskari Hakkinen aus einem Interview mit Eurogamer.net. Dadurch, dass auch Alan Wake 2 von Microsoft Games Studios als Publisher vertrieben werden würde, erteilt Remedy aber zumindest Besitzern der PlayStation 3 eine klare Absage.

Alan Wake 2 : Falls Alan Wake 2 entwickelt wird, könnte es auch für PC erscheinen. Falls Alan Wake 2 entwickelt wird, könnte es auch für PC erscheinen. Festlegen möchte sich Remedy nach dem Eiertanz um eine PC-Version von Alan Wake 1 aber nicht: »Bitte stellt es nicht so hin, als würde Alan Wake 2 sicher für den PC kommen. Denn das könnte nicht der Wahrheit entsprechen. Es bleibt aber eine Möglichkeit«. Derzeit beschäftigt man bei sich Remedy aber noch mit den Nachbeben des ersten Spiels - etwa den beiden geplanten DLCs The Signal (seit kurzem erhältlich) und The Writer.

Alan Wake war zu Beginn seiner mehr als fünfjährigen Entwicklungszeit als Start-Titel für Windows Vista geplant. Nach und nach nahm Remedy aber von diesem Plan Abstand, der Titel war nur noch für Xbox 360 im Gespräch. Besagte Version ist seit Mai 2010 im Handel, die Verkäufe rangieren aber unter den Erwartungen und wurden unter anderem vom im gleichen Zeitraum auf mehreren Plattformen veröffentlichten Red Dead Redemption weit überboten.

Ob Alan Wake oder Alan Wake 2 für den PC erscheinen werden, bleibt bis auf weiteres also nur eine Option. Immerhin: Die zunächst ebenfalls fest mit der Xbox 360-verzahnte Fable-Serie von Microsoft Game Studios erscheint mit Fable 3 auch wieder für den PC – wenn auch mit Verspätung zur Konsolenfassung.