Anno 2070 : Anno 2070 erschien am 17. November 2011. Anno 2070 erschien am 17. November 2011. Viele Spieler beschweren sich in diversen Foren über Konnektivitäts-Probleme und Serverausfällen im Echtzeit-Strategiespiel Anno 2070. Auch die für den Online-Modus notwendigen Uplay-Server seien häufig nicht erreichbar und somit nur Offline-Partien möglich. Es ist häufig auch unmöglich, die Arche zu verwenden und damit Items für Rohstoffe im Depot einzuspeichern und in folgende Missionen mitzunehmen.

Weil sich der Publisher Ubisoft bisher nicht zu den Ausfällen geäußert hat, haben wir nachgefragt und um eine Stellungnahme gebeten. Ein Sprecher von Ubisoft antwortet GameStar:

Wir sind uns der zeitweiligen Serverausfälle, die einige unserer Kunden betreffen bewusst und arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung des Problems.

Wir stehen in direktem Kontakt zu unseren Kunden und arbeiten unablässig daran, die Ursachen für die auftretenden Probleme zu beseitigen. Zum aktuellen Zeitpunkt arbeiten alle Dienste normal. Wir bitten die aufgetretenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und werden weiterhin alles in unserer Macht stehende unternehmen, um Spieler über Neuigkeiten zur Wartung und Verbesserung von Ubisofts Servicediensten zu informieren.

Auch zu den Wartungsarbeiten der Ubisoft-Foren äußert sich der Publisher. Diese sollen nach einer eingehenden Prüfung »diverser Einstellungen und Funktionalitäten der neuen Software« schon in Kürze wieder erreichbar sein. Einen genauen Termin nannte man jedoch noch nicht.

Bild 1 von 70
« zurück | weiter »
Anno 2070
Sobald wir die Tech-Stufe erreicht haben, geht’s unter Wasser. Hier kaufen wir bei Ebashi-San hochwertige Items – zum Beispiel zum Starten einer Tiefsee-Expedition, die uns noch bessere Items einbringen kann.