Ark: Survival Evolved : ARK: Survival Evolved bietet jetzt den Urzeit-Vogel Archaeopteryx. ARK: Survival Evolved bietet jetzt den Urzeit-Vogel Archaeopteryx.

Eigentlich sollte Update 247 für Ark: Survival Evolved bereits am vergangenen Freitag erscheinen, nun ist das Inhaltsupdate aber erst Anfang dieser Woche live gegangen. Ein neuer Trailer stellt die Inhalte wie immer in aller Kürze vor, wir haben den Clip unterhalb der News.

Neu sind zwei Flugsaurier: Der kleine Archaeopteryx, die Übergangsform zwischen Dinosaurier und Vogel, sowie der klassische Pterosauria Tapejara. Archaeopteryx kann nach der Zähmung als Gleiter verwendet werden, um aus großer Höhe sicher den Boden erreichen zu können.

Tapejara bietet als Reittier drei Plätze. Der Flugsaurier kann sich an Wänden und Bäumen festkrallen und kann so als mobile Waffenplattform genutzt werden. Waffeneinsätze werden darüber hinaus mit einem neuen Ausrüstungsgegenstand vereinfacht: Wer in der Dunkelheit kämpfen möchte, kann jetzt ein Nachtsichtgerät verwenden.

Ark: Survival Evolved ist seit Juni 2015 im Early Access, kürzlich wurde die Erweiterung Scorched Earth noch vor Release veröffentlicht. Das sorgte für einen veritablen Shitstorm, auch wenn die Verkaufszahlen direkt die Steamcharts dominierten.

Unsere Kolumne zum Ark-DLC: Erst fertig entwickeln, dann erweitern

ARK: Survival Evolved - Screenshots zum TEK-Tier-Update