ARMA 3 : ARMA 3 verfügt nun auch über eine Einzelspielerkampagne. Bohemia Interactive hat den ersten Teil als kostenlosen DLC veröffentlicht. ARMA 3 verfügt nun auch über eine Einzelspielerkampagne. Bohemia Interactive hat den ersten Teil als kostenlosen DLC veröffentlicht. Peter Games und Bohemia Interactive haben im Rahmen des kostenlosen DLCs »Survive« den ersten Teil der Einzelspielerkampagne des Militär-ShootersARMA 3 veröffentlicht. Gleichzeitig bringen die neuen Inhalte auch Nachschub für die ARMA-Modding-Community mit sich.

In der ersten Episode der Solo-Kampagne wird Ben Kerry, der Protagonist des Spiels, in den Mittelpunkt gerückt. Kerry ist ein US-Soldat, der an einer NATO-Friedensmission im Mittelmeerraum teilnimmt. Der Einsatz befindet sich jedoch in den Endzügen, und so ziehen sich die US-Streitkräfte langsam von der Insel Altis zurück. Ein Machtvakuum entsteht, das von der CSAT (Canton-Protocol-Strategic-Alliance-Treaty) gefüllt wird - was jedoch für neuerliche Spannungen in der Region sorgt.

Neben den spielbaren Solo-Inhalten bringt »Survive« auch neue Waffen, Animationen und 3D-Objekte sowie gescriptete Module mit sich, die vor allen Dingen für die Modding-Community interessant sein dürften. hinaus erweitern die beiden Kampagnenepisoden »Adapt« und »Win«, deren Veröffentlichungsdatum noch bekanntgegeben wird, die ARMA-3-Sandbox.