Armed Assault : ArmA3 2 ArmA3 2 Nachdem der deutsche Publisher bereits vor einer Woche den Releasetermin für Armed Assault veröffentlicht hatte, folgen nun weitere Details zu dem am 30. November erscheinenden Taktik-Shooter. So nennt der Publisher als Systemanforderungen für das Spiel einen Windows-PC mit 2,0 GHz-Prozessor, 512 MByte Arbeitsspeicher, eine Pixel Shader 2.0 unterstützende Grafikkarte mit 128 MByte (GeForce FX/ATI Radeon 9500) sowie 3 GByte freien Festplattenspeicher. Ob es sich dabei um die empfohlenen oder minimalen Voraussetzungen handelt, ist nicht bekannt.

Im Multiplayer von Armed Assault soll bis zu 100 Spieler im Internet oder LAN gegeneinander antreten können. Als Spielmodi sind unter anderem Capture the Flag, Deathmatch, Team Deathmatch, Attack & Defend sowie Capture and Hold angekündigt. Wie bei den meisten Multiplayer-Shootern üblich, soll es auch Leveleditoren geben, womit die Fangemeinde eigene Missionen erstellen kann.

In unserer Online-Galerie finden Sie drei neue Screenshots, die Morphicon zusammen mit der Pressemitteilung veröffentlicht hat.