Assassin's Creed 3 : Ubisoft hat die Inhalte der Sonder-Editionen von Assassin's Creed 3 enthüllt. Ubisoft hat die Inhalte der Sonder-Editionen von Assassin's Creed 3 enthüllt. Nachdem kürzlich bei einem italienischen Onlinehändler Gerüchte über die Inhalte einer Special Edition von Assassin's Creed 3aufgetaucht waren, hat auch der Publisher Ubisoft jetzt offiziell die Inhalte der verschiedenen Verkaufsversionen enthüllt.

Insgesamt wird es zum Verkaufsstart des Action-Adventures Assassin’s Creed 3 drei verschiedene Spezial-Fassungen geben. Die Special Edition enthält neben einem Exemplar des Spiels auch noch eine exklusive Singleplayer-Mission namens »Ein gefährliches Geheimnis«. Dort sollen die Spieler gegen ein Geheimnis ankämpfen, »das die Finanzierung der Revolution verhindern könnte«. Nach Abschluss dieser Mission werden Spieler mit einer Steinschloss-Muskete belohnt.

Die »Join or Die«-Edition enthält neben dem Spiel auch ein Assassinen-Medallion, das Notizbuch von George Washington, die Singleplayer-Mission »Der Hauch des Krieges« und ein Multiplayer-Packet. Dieses beinhaltet neben einem Charakter ein Relikt, ein Emblem und ein spezielles Bild sowie den Titel »Der Narr«.

Assassin's Creed 3 :

»Freedom«-Edition

Die umfangreiche »Freedom Edition« enthält eine 24cm große Figur von Connor, eine vom preisgekrönten Comic-Zeichner Alex Ross erstellte Steelbook-Verpackung, das Notizbuch von Geoge Washington und eine exklusive Lithographie.

Neben der Singleplayer-Mission »Ein Hauch des Krieges« und dem Multiplayer-Pack bietet diese Spezialedition auch einen weiteren Einzelspielerauftrag namens »Verschollene Maya-Ruinen«. Dort können Spieler das »legendäre Entermesser von Captain Kidd« freischalten. Die in der Special-Edition enthaltene Mission »Ein gefährliches Geheimnis« ist darin nicht enthalten.

Assassin’s Creed 3 erscheint am 31. Oktober 2012 für die Xbox 360, PlayStation 3 und den PC.