Assassin's Creed 4 : Connor vor der Maya-Pyramide in Assassin's Creed 3. Connor vor der Maya-Pyramide in Assassin's Creed 3. Mit jedem erschienenen Assassin's-Creed-Teil stellt sich die Frage, wo der Nachfolger spielen wird. Bertrand Chaverot, Managing Director bei Ubisoft Brasilien sagt jetzt in einem Interview mit Techtudo, dass der nächste Teil der Assassin's-Creed-Serie ( Assassin's Creed 4 ?) im größten Land Südamerikas spielen wird: in Brasilien.

Bereits in Assassin's Creed 3 gab es eine Reihe von Missionen im Brasilien der heutigen Zeit, unter anderem in einem Stadion der Millionenmetropole São Paulo.

Unklar ist, ob das nächste Assassin's Creed ein Ableger der Geschichte um Assassin's-Creed-3-Held Connor werden soll oder ein komplett neuer Teil mit neuem Hauptcharakter. Auch das historische Szenario, in dem ein neues Assassin's Creed angesiedelt sein könnte, steht noch nicht fest.

In einer Bonusmission von Assassin's Creed 3 erklettert Connor eine Maya-Pyramide in Mittelamerika - vielleicht ein erster Appetizer auf südamerikanische Dschungelstädte. Die antiken Hochkulturen Mittel- und Südamerikas war aber eher in Mittelamerika (Mexiko, Belize), Peru und Chile beheimatet als in Brasilien.

Ubisoft interessierte sich bereis in einer Umfrage für präferierte Assassin's-Creed-Szenarien bei den Spielern, darunter die Invasion Amerikas durch die spanischen Konquistadoren.

Via GameSpot

Assassin's Creed – Die Reihe im Überblick
Vom finsteren Mittelalter, über den Sezessionskrieg und die französische Revolution bis in die freibeuterverseuchte Karibik: Sämtliche Spiele aus Ubisofts berühmter Assassinen-Reihe haben wir hier aufgelistet.