Assassin's Creed: Brotherhood : Assassin's Creed: Brotherhoodist der erste Teil der Serie, der mit einem Mehrspieler-Part aufwarten kann. Bei vielen Fans weckten die Entwickler damit Ängste, die Einzelspieler-Kampagne könnte durch die neuen Features unter die Räder kommen. In einem Interview mit der Spieleseite CVG trat Eric Gallant, International Brand Manager bei Ubisoft, diesen Befürchtungen jetzt vehement entgegen.

So sei Brotherhood größer als alle Vorgänger und sei keineswegs nur ein verkapptes Addon: »Die Einzelspieler-Kampagne ist vom Gameplay genauso tief wie in AC2. Mit der Multiplayer-Ebene, die wir nun hinzugefügt haben, ist es das größte Assassin's Creed-Spiel bisher, vom Umfang her gesehen. Also ja, es ist ein vollständiges Spiel.«

Der einzige Grund, warum der neue Teil mit einem Untertitel versehen und nicht als Assassin's Creed 3 betitelt wurde, sei in der Hintergrundgeschichte zu suchen: »Die Meinung des Teams und die Pläne für das Franchise sind, dass einen Nummer mit einem neuen Assassinen und einer neuen Zeitperiode verknüpft sind. Im Moment halten wir uns noch in der italienischen Renaissance und der Story rund um Ezio auf. Daher wollten wir keine Nummer auf das Spiel packen obwohl es das komplettestes Spiel bisher ist.«

Assassin's Creed: Brotherhood
Brotherhood ist nicht Assassin's Creed 3, sondern eher Assassin's Creed 2,5. Denn der Held ...

Assassin's Creed: Brotherhood erscheint am 18. November für Playstation 3 und Xbox 360. Die PC-Umsetzung ist für das erste Quartal 2011 geplant. Neben der normalen Verkaufsversion wird Brotherhood unter anderem auch als umfangreiche Limited Codex Edition veröffentlicht. Im aktuellen Video von Ubisoft wird die Sammler-Box allerdings nur für Konsolen beworben. Wie es derzeit mit der PC-Fassung aussieht ist derzeit unklar.