Baldur's Gate 3 : Overhaul Games denkt über Baldur's Gate 3 nach. Overhaul Games denkt über Baldur's Gate 3 nach. Bevor am 15. März dieses Jahres der Countdown auf der Webseite Baldursgate.com abgelaufen war, gab es zahlreiche Spekulationen rund um dessen Bedeutung. Einige Leute rechneten beispielsweise mit der Ankündigung des Rollenspiels Baldur's Gate 3.

Letztendlich handelte es sich um die Neuauflagen Baldur's Gate: Enhanced Edition und Baldur's Gate 2: Enhanced Edition. Allerdings ist das Thema Baldur's Gate 3 damit nicht vom Tisch - im Gegenteil. Der für die Enhanced Edition zuständige Entwickler Overhaul Games hat sich die Entwicklung der dritten Episode als langfristiges Ziel gesetzt. Dies geht aus einer Aussage des COO Cameron Tofer in einem Interview mit dem Magazin GameSpy hervor:

»Baldur's Gate 3 war unser langfristiges Ziel. Bevor solch ein Projekt jedoch in Angriff genommen werden kann, müssen viele Dinge vorbereitet werden. Derzeit gibt es kein solches Projekt, doch es ist genau das, was wir machen wollen. Unsere Gedanken waren, dass die Enhanced Edition für Baldur's Gate und Baldur's Gate 2 nur dann sinnvoll sind, bevor es ein Baldur's Gate 3 gibt.«

Um das Spiel zu realisieren, denkt Overhaul Games auch konkret für Crowdfunding in Form einer Kickstarter-Aktion nach. Diese brachten vor kurzem bereits Double Fine (Double Fine Adventure) und inXile Entertainment (Wastlenad 2) den erhofften Erfolg.

»Wir denken sehr wohl über Kickstarter nach. Es liegt auf der Hand und löst sehr viele Probleme. Ich denke, was Brian Fargo mit Wasteland macht, ist sehr interessant.«

Sobald diesbezüglich neue Informationen vorliegen, finden Sie diese umgehend auf GameStar.de.