Batman: Arkham City : Ein erstes Artwork zur Comic-Reihe. Ein erstes Artwork zur Comic-Reihe. Zwischen den Ereignissen von Batman: Arkham Asylumund dessen im Herbst 2011 erscheinenden Nachfolger Batman: Arkham Cityliegt mehr als ein Jahr. Was in dieser Zeit geschehen ist und wie ein ganzer Stadtbezirk zum Mega-Gefängnis umgebaut wurde, soll nun eine Comicheft-Reihe des Verlages DC klären. Ab Mai will das Unternehmen die sechsteilige Reihe von Autor Paul Dini zum Preis von je 2,99 US-Dolllar veröffentlichen - zunächst weltweit als Bezahl-Download, später als gebundene Dreingabe zur Collector's Editon von Batman Arkham City.

Paul Dini war auch für die Story der beiden Actionspiele verantwortlich. Als Zeichner wurde Carlos D'anda (Deathblow, The Outsiders) beauftragt. Die ersten beiden Hefte werden noch im Mai erscheinen. Zwischen den sechs Heften soll eine Reihe von achtseitigen Mini-Comics die Bösewichte von Arkham City vorstellen. Diese Zusatzseiten werden zum Preis von je 99 Cent angeboten, müssen aber nicht gekauft werden, um der Hauptstory folgen zu können. Auch die Mini-Comics werden später Teil der gebundenen Ausgabe sein.