Batman: Arkham City : Wird es eine Demo von Batman: Arkham City geben? Wird es eine Demo von Batman: Arkham City geben? Der Publisher Warner Bros. plant angebliche die Veröffentlichung einer Demo-Version von Batman: Arkham City, bevor das Actionspiel den Weg in die Läden findet. Dies berichtet das englischsprachige Online-Magazin TheGameHeadz und beruft sich dabei auf eine anonyme Quelle, die selbst bei Warner Bros. arbeiten soll.

Die Batman: Arkham City-Demo soll wie die Anspielversion der E3 und der gamescom einen begrenzten erkundbaren Bereich bieten und die Rettung von Catwoman sowie ein Treffen mit Two-Face beinhalten. Die Quelle spricht davon, dass Eidos Community Manager Keir Edmonds besagte Demo in den kommenden Wochen ankündigen wird. Dabei bezieht sie sich explizit auf das PlayStation Network und Xbox Live, der PC bleibt unerwähnt.

Weder Warner Bros. noch Eidos haben die Gerüchte kommentiert, wir halten Sie auf dem Laufenden.

Batman: Arkham City erscheint am 21. Oktober 2011 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

» Die GameStar-Vorschau auf Batman: Arkham City lesen

Die Kämpfe sind äußerst taktisch, knifflig und verlangen flinke Finger. Daher greifen wir selbst auf dem PC lieber zum Gamepad.