Batman: Arkham City : 4,6 Millionen Exemplare von Batman: Arkham City wurden bereits ausgeliefert. 4,6 Millionen Exemplare von Batman: Arkham City wurden bereits ausgeliefert. Warner Bros. Interactive hat seit dem Release in der vergangenen Woche weltweit bereits über 4,6 Millionen Exemplare des Actionspiels Batman: Arkham City an die Händler ausgeliefert. Dies gab der Publisher jetzt im Rahmen einer offiziellen Pressemeldung bekannt. Außerdem sind die Verkaufszahlen aus der ersten Woche mehr als doppelt so hoch wie bei dem Vorgänger Batman: Arkham Asylum im selben Zeitraum.

Der Verkaufsstart der Konsolenversion von Batman: Arkham City in Europa erfolgte am 21. Oktober 2011. Die PC-Fassung erscheint derzeitigen Planungen zufolge am 18. November und wird die Verkaufszahlen weiter nach oben schrauben.

Die Fortsetzung zu Batman: Arkham Asylum verlegt die gleichnamige Haftanstalt für kriminelle Geisteskranke von der Arkham Insel in einen umzäunten Stadtbezirk von Gotham: Arkham City. In diese von Bandenkriegen durchzogene Hölle muss Batman im Action-Adventure aufbrechen, um Catwoman aus den Klauen von Two-Face zu befreien – und gerät damit in ein Komplott des irren Gefängnischefs Hugo Strange.