Batman: Arkham City : Im Story-DLC schlägt Harley Quinn zurück. Im Story-DLC schlägt Harley Quinn zurück.

Am 30. Mai geht die Geschichte von Batman: Arkham Cityweiter: Dann erscheint nämlich der Story-DLC »Harley Quinn’s Revenge« für Xbox 360 (800 MS-Points) und PlayStation 3 (9,99 US-Dollar). Ob die Erweiterung auch separat für PC erscheint, ist noch unklar.

Harley Quinn’s Revenge knüpft an das Ende der Kampagne von Arkham City an und dreht sich um Jokers Komplizin Dr. Harleen Quinzel alias »Harley Quinn«. Einen ersten kurzen Ausschnitt aus dem DLC gibt es im Trailer. In der Pressemitteilung fasst Warner Bros. die Story folgendermaßen zusammen:

In Harley Quinn‘s Revenge kehren die Spieler noch einmal nach Arkham City zurück, um sich ihrer finalen Herausforderung zu stellen, während sie abwechselnd in Batmans bzw. Robins Rolle schlüpfen. Um Harleys Plan zu vereiteln und die Tore des urbanen Supergefängnisses für immer zu schließen, müssen die Spieler Batmans und Robins einzigartige Kampf- und Ermittlungstechniken einsetzen. Batman-Fans erleben eine neue Geschichte, erforschen neue Schauplätze und nehmen es mit Harleys brandneuem Schlägertrupp auf.

Batman: Arkham City - Harley Quinn's Revenge

Das Hauptspiel und alle bisherigen DLCs (Catwoman, Nightwing, Robin, Challenge Maps sowie alle Kostüm-Skins und Harley Quinn’s Revenge) werden zudem als »Batman: Arkham City – Game of the Year Edition« für Xbox 360, PlayStation 3 und PC veröffentlicht. Käufer aus den USA oder Canada bekommen zusätzlich einen Download-Code für den Animationsfilm Batman: Year One, in der europäischen Version fehlt der Coupon aber.

Während im Trailer der 29. Mai als Termin genannt wird, spricht Warner Bros. in der offiziellen Pressemitteilung von einem September-Release für die GOTY-Edition.